Wenn Sie einen Audiorekorder verwenden wollen, müssen Sie eine Soundkarte und Lautsprecher auf dem Rechner installiert haben. Möchten Sie Sound aufzeichnen beziehungsweise Stimmen aufnehmen, braucht es zudem ein Mikrofon.

Stimmen per Mikrofon aufnehmen

Mikrofone sind bei vielen Notebooks integriert. Sonst ist immer ein Anschluss für ein externes Audioeingabegerät vorhanden.

  • Mit dem Audiorecorder von Windows können Sie Stimmen aufnehmen, bearbeiten und alles als Audiodatei auf dem Rechner speichern. Zum Sound aufnehmen können Sie verschiedene Audiogeräte nutzen.
  • Stimmaufnahmen gelingen Ihnen einfach mittels Mikrofon, welches an eine entsprechende Soundkarte angeschlossen ist. Bei Windows 7 finden Sie den Audiorecorder unter Zubehör. Alternativ können Sie auf Start klicken und den Begriff Audiorecorder in das Suchfeld eingeben. 
  • Ein Klick auf das angegebene Programm und schon öffnet sich die Anwendung. Haben Sie Ihr Mikrofon richtig mit dem Computer verbunden, können Sie mit der Aufnahme starten. 
  • Machen Sie Ihre Ansage. Dann ein Klick auf Aufnahme beenden. Fällt Ihnen noch etwas ein, lässt sich die Aufnahme fortsetzen.
  • Jedes Mal, wenn Sie eine Aufnahme beenden, wird Dialogfeld "Speichern unter“ angezeigt. Hier geben Sie der Datei einen gewünschten Namen und speichern alles als wma-Datei.

Programme zum Bearbeiten von Audio-Dateien

Ihre Aufnahmedatei können Sie mithilfe externer Programme bearbeiten, beispielsweise konvertieren auf MP3.

  • Mit dem kostenlosen Programm Free Sound Recorder lassen sich jegliche Tonaufnahmen am Rechner erledigen. Ihre Aufnahmen via Mikrofon, AUX-Eingang oder CD-Laufwerk speichern Sie wahlweise als MP3-, WAV- oder WMA-Datei ab. Möglich sind zudem zeitversetzte Aufnahmen.
  • Die Software Speak-a-Message können Sie sogar als Ersatz für Notizzettel einsetzen.Sie zeichnen Ihre Stimme auf. Dann können Sie die Aufnahmen mit Fotos verbinden und per E-Mail verschicken. Selbst das Umwandeln in Text ist möglich.

Wenn Sie bei der Wiedergabe nur einen Dauerton hören, dann ist das Mikrofon nicht richtig angeschlossen oder programmiert. Notwendige Einstellungen können Sie unter Systemsteuerung, Sound und Aufnahme vornehmen.