Alle Kategorien
Suche

Stiefelspanner für Reitstiefel verwenden - so geht's

Möchten Sie Ihre hochwertigen Lederreitstiefel bestmöglich pflegen und in Schuss halten? Dann ist es ganz wichtig, dass Sie Ihre Reitstiefel nach jedem Gebrauch auf Stiefelspanner spannen, damit diese ihre Form behalten. Wie Sie solche Stiefelspanner richtig verwenden, erfahren Sie hier.

Reitstiefel gehören nach dem Gebrauch auf Stiefelspanner.
Reitstiefel gehören nach dem Gebrauch auf Stiefelspanner. © Stefan_Heerdegen / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • zweigeteilte Stiefelspanner aus Holz

Generelles über Reitstiefel

Gute Reitstiefel sind für einen korrekten Sitz sehr wichtig. Sie müssen gut sitzen und einiges aushalten können. Ein Reitstiefel muss bei jedem Wetter angenehm zu tragen sein, sowohl bei hohen Temperaturen, bei Regenwetter und auch im Winter bei frostiger Kälte. Um diesen Ansprüchen Genüge zu leisten, sollten Sie bei der Wahl Ihrer Reitstiefel auf eine hohe Qualität achten. Reitstiefel aus Leder sind zwar recht teuer in der Anschaffung, erfüllen aber alle Qualitätsansprüche und sehen zudem auch noch schön aus. Sollten Sie Turnierambitionen haben, sind Lederreitstiefel unumgänglich. Jedoch benötigen solche Stiefel ein gewisses Maß an Pflege, die regelmäßig und kontinuierlich angewendet werden sollte.

  1. Sie müssen Ihre Reitstiefel nach jedem Gebrauch von Verschmutzungen befreien. Hierzu verwenden Sie nach Möglichkeit eine spezielle Sattelseife.
  2. Anschließend müssen sie das Leder Ihrer Stiefel mit einem Lederöl einreiben, um die Geschmeidigkeit des Leders zu erhalten und es gegen Nässe von außen zu schützen.
  3. Durch das Tragen während des Reitens bekommen Ihre Reitstiefel Falten im Zehenbereich und oberhalb des Fußgelenkes. Diese Falten sind erwünscht, um den Tragekomfort zu erhöhen. Damit das Leder innerhalb dieser Falten jedoch nicht brüchig wird und die Stiefel trotzdem weiterhin ihre Form behalten, ist es nötig, dass Sie die Reitstiefel auf Stiefelspanner spannen. Diese weiten und strecken Ihre Stiefel, wenn Sie sie richtig anwenden.

So verwenden Sie die Stiefelspanner richtig

Genau wie bei den Reitstiefeln sollten Sie auch bei den Stiefelspannern auf eine hohe Qualität achten. Spanner aus Holz sind sehr viel besser als Stiefelspanner aus Kunststoff. Das natürliche Material ist sehr viel belastbarer und hält dem ausgeübten Druck besser Stand. Zudem eignen sich Spanner aus Kunststoff meist nur dazu, den Stiefelschaft korrekt zu weiten. Der Stiefelfuß wird meist ausgelassen, wodurch die Falten oberhalb des Fußgelenkes nicht gestreckt werden können. Entscheiden Sie sich also lieber für Spanner aus Holz. Wichtig ist, dass der Spanner der Stiefelgröße angepasst ist. Haben Sie also einen Reitstiefel der Größe 38, sollte auch der Stiefelspanner die Größe 38 haben. Folgendermaßen wenden Sie diese korrekt an, nachdem Sie Ihre Reitstiefel nach dem Gebrauch zunächst gereinigt und gepflegt haben:

  1. Achten Sie als Erstes darauf, dass Sie die Stiefelspanner für den jeweils richtigen Stiefel verwenden. Qualitativ hochwertige Spanner sind individuell für den rechten oder linken Stiefel gearbeitet.
  2. Nehmen Sie beispielsweise zunächst den Stiefelspanner für den rechten Reitstiefel und führen den Fußspanner in den rechten Stiefel. Schieben Sie den Holzfuß bis in die Spitze Ihrer Stiefel.
  3. Der Spanner besteht am Fuß aus zwei Holzteilen, einer Spitze und einer Ferse. Dazwischen befindet sich eine sehr starke Stahlfeder, die Sie nun spannen müssen. Dies gelingt Ihnen einfach, indem Sie diese nach unten drücken. Sie werden sofort bemerken, dass sich das Leder des Stiefels an der Fußoberseite nach oben wölbt und die Falten sich glätten.
  4. Nun müssen Sie den Schaft Ihrer Reitstiefel noch spannen. Hierfür sind an den Stiefelspannern, am oberen Ende, zwei Spannhaken angebracht, die Sie jeweils an den seitlichen Innenseiten Ihrer Stiefel in den dafür vorgesehenen Laschen einhaken müssen.
  5. Anschließend drücken Sie den zweiten Teil des Stiefelspanners ebenfalls nach unten. Dieser wird am Fußteil einrasten und den Stiefel nach oben ziehen, wodurch die Falten oberhalb des Fußgelenkes gestreckt werden. Gleichzeitig drückt der Spanner auch noch nach außen, wodurch die Reitstiefel in Ihre ursprüngliche Weite zurückgedrückt werden.

Lassen Sie Ihre Stiefel bis zum nächsten Gebrauch auf diesen Spannern. Diese lassen sich dann ganz einfach wieder lösen, indem Sie einen extra dafür vorgesehenen Haken ziehen, wodurch sich die Stiefelspanner wieder entspannen. So erhalten Sie sich den Sitz und das Aussehen Ihrer Reitstiefel dauerhaft.

Teilen: