Alle Kategorien
Suche

Steuererklärungsformulare - so können Sie sie erhalten

Ihre Steuererklärungsformulare können Sie sich direkt bei Ihrem zuständigen Finanzamt an der Anmeldung abholen. Alternativ können Sie die benötigten Unterlagen auch online herunterladen oder Ihre Daten auf elektronischem Wege an das Finanzamt übersenden.

Ihre Steuererklärungsformulare erhalten Sie beim Finanzamt, aber auch online.
Ihre Steuererklärungsformulare erhalten Sie beim Finanzamt, aber auch online.

So erhalten Sie Ihre Steuererklärungsformulare

Wenn Sie eine Steuererklärung abgeben müssen oder wollen, benötigen Sie dafür die dementsprechenden Steuererklärungsformulare. Diese erhalten Sie jederzeit bei Ihrem Finanzamt.

  • Sie erhalten sämtliche Steuererklärungsformulare direkt bei Ihrem Finanzamt. Dafür benötigen Sie keinen Termin bei einem Sachbearbeiter, denn Sie erhalten die Formulare im Anmelde- und Empfangsbereich zu den üblichen Öffnungszeiten.
  • Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die notwendigen Steuererklärungsformulare online herunterzuladen. Hier finden Sie sämtliche Originalformulare, die Sie als Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Freiberufler benötigen.
  • Oder Sie reichen Ihre Steuererklärung auf dem elektronischen Wege an das Finanzamt. Die kostenlose Elster-Software dafür erhalten Sie ebenfalls bei Ihrem Finanzamt.

Zusammengefasst: Sie können die benötigten Steuererklärungsformulare direkt beim Finanzamt abholen oder online herunterladen. Alternativ machen Sie von der elektronischen Steuererklärung Gebrauch.

Einkommensteuer - wichtige Formalitäten beachten

  • Sie können Ihre Steuererklärungsformulare zwar bequem von zu Haus ausdrucken, jedoch nicht per E-Mail an das zuständige Finanzamt versenden. Aus diesem Grund drucken Sie die Formulare aus und übersenden sie an das Amt. Alternativ können Sie die Unterlagen dort auch persönlich abgeben.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Blanko-Formularausdrucke im Wortlaut, dem Format, der Seitenzahl- und Folge mit den Original-Vordrucken vollständig übereinstimmen, um anerkannt zu werden.
  • Reichen Sie Ihre Steuererklärung bis zum 31.05. des Folgejahres ein, denn das ist die offizielle Abgabefrist. Sollten Sie diesen Termin nicht einhalten können, beantragen Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt eine Fristverlängerung. Diese können Sie formlos, allerdings in Schriftform beantragen. Geben Sie darin auch den Grund für die Verzögerung der Abgabe an und vergessen Sie keinesfalls die Angabe Ihrer Steuernummer, damit Ihr Schreiben eindeutig zugeordnet werden kann.
Teilen: