Alle Kategorien
Suche

Stempel basteln - so geht's mit Kartoffeln

Sie wollen kreativ Karten gestalten oder Ihre Kinder wollen stempeln? Anstatt teure Stempel zu kaufen, kann man diese selber basteln.

Kartoffeldruck - Stempel basteln.
Kartoffeldruck - Stempel basteln.

Was Sie benötigen:

  • Große, handliche Kartoffeln
  • kleines, scharfes Messer
  • Bleistift
  • Küchenpapier

Aus Kartoffeln lassen sich ganz einfach und individuell Stempel herstellen. Dieser sogenannte Kartoffeldruck ermöglicht es, jedes Motiv in Eigenkreation zu verwirklichen. So hat man nicht nur individuelle Stempel, sondern die Kinder haben schon beim Entwerfen dieser Spaß und können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Des Weiteren lassen sich diese Stempel jederzeit neu basteln.

Motive für Stempel entwerfen

  • Malen Sie Ihre Motive selbst, oder verwenden Sie Motivvorlagen (wie Herzen, Blumen oder Pilze) aus Zeitschriften oder Ähnlichem. 
  • Alternativ können auch Plätzchenformen verwendet werden. 
  • Achten Sie darauf, dass die Motive nicht zu groß sind, da diese auf die Kartoffelinnenseite passen müssen und ein Rand  zum Wegschneiden übrig bleiben muss. Sind Ihre Motive ausgewählt, kann das Basteln beginnen.

Kartoffeln auswählen und Motive zum Basteln anbringen

Beachten Sie, dass große, handliche Kartoffeln zum Basteln geeigneter sind als kleine. Insbesondere Kinder sollten diese gut in der Hand halten können.

  1. Kartoffeln reinigen und längs auseinanderschneiden. Achten Sie darauf, das Sie eine glatte Fläche ohne Verunreinigungen oder Einschlüsse haben.

  2. Die Kartoffelinnenseite mit dem Küchenpapier abtupfen. Ihr ausgewähltes Motiv mit dem Bleistift anzeichnen oder die Plätzchenform eindrücken und rund um die Form alles circa 5 bis 10 Millimeter tief wegschneiden, anschließend die Form entfernen. Nun sollte sich das Motiv auf der Kartoffel deutlich abheben.

  3. Wenn Sie mögen, können Sie Ihr Motiv noch mit kleinen Ritzen oder Aussparungen verzieren, um Muster entstehen zu lassen.

  4. Bevor Sie nun mit dem Stempeln beginnen, trocknen Sie die Kartoffel nochmals ab. Die Farbe haftet dann besser an der Kartoffel.

Je nach Motiv können Sie die Kartoffel nun mit einer oder mehreren Farben bestreichen und anschließend drucken. Wenn Sie Wasserfarben zum Stempeln benutzen, lassen diese sich anschließend abwaschen. Die Kartoffeln lassen sich in einem geschlossenen Behälter ca. 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Nur zum Verzehr sind diese nach dem Stempeln nicht mehr geeignet.

Teilen: