Alle Kategorien
Suche

Steinpflanzen richtig einpflanzen - Anleitung

Steinpflanzen richtig einpflanzen - Anleitung4:11
Video von Brigitte Aehnelt4:11

Ein Steingarten ist eine schöne Alternative, wenn man ein abschüssiges Grundstück oder eine erhöhte Terrasse hat. Prinzipiell sind Steinpflanzen sehr anspruchslos, dennoch muss man ein paar Dinge beim Einpflanzen beachten.

Was Sie benötigen:

  • Steinpflanzen Sortiment
  • Sand
  • Erde
  • Schaufel
  • Rechen

spezieller Untergrund und Wuchsbedingungen für Steinpflanzen

  • Am besten eignet sich ein magerer schottriger Boden denn diese Pflanzen wollen keine fetten nährstoffreichen Böden.
  • Der Boden muss wasserdurchlässig sein, es darf sich keine Staunässe bilden.
  • Die meisten Steinpflanzen wollen sonnige Plätze.
  • Je nach Standort sollte man im Gartencenter die geeigneten Pflanzen wählen, eventuell nach Farben, damit man eine schöne Mischung bekommt.
  • Zu empfehlen sind Steinpflanzen wie: Hauswurz, Mauerpfeffer, Felsensteinkraut, Blaukissen, Küchenschelle, Heidenelke, Polsterphlox, Johanniskraut, Bitterwurz, Steinbrech und die Schleifenblume.

Die Vorbereitung des Beetes für Steinpflanzen

  • Als Untergrund eignet sich grober Kies und darüber sandige Erde, die schön locker ist.
  • Die Pflanzen wurzeln meist eher flach, d.h. sie werden nicht tief eingegraben, denn dann würden sie schnell faulen und absterben.
  • Die höher wüchsigen Pflanzen setzt man hinter die niedrig wüchsigen, damit sie diesen Pflanzen nicht das Licht wegnehmen.
  • Wenn das Beet sehr abschüssig ist sollte man unten einen kleinen Abschluss in Form von Steinen oder sogar einer kleinen Trockenmauer machen da sonst bei starkem Regen das Wasser schnell die Erde mit fortschwemmt.

Wie pflanzt man die Steinpflanzen richtig ein?

  • Wichtig ist es, dass man keinen heißen sonnigen Tag wählt, lieber bedeckten Himmel abwarten, denn die Pflanzen müssen erst ein Wurzelwerk bilden.
  • Die Pflanzen müssen zwar angegossen werden, jedoch nicht zu viel, denn diese Steinpflanzen mögen keine nassen Füße.
  • Pflanzen Sie die Pflanzen von oben nach unten ein sonst wird es für Sie unbequem bergab pflanzen zu müssen.
  • Wählen Sie schöne Farbkombinationen oder Grünpflanzen mit bunten Varianten im Wechsel.
  • Achten Sie auf die Blühzeit damit Sie das Gartenjahr über immer etwas Blühendes auf dem Steinbeet haben.

Das Steinbeet mit den Steinpflanzen ist sehr pflegeleicht, wenn die Pflanzen erst mal angewachsen sind, Sie sollten nur regelmäßig Gras und Unkraut entfernen damit die Pflanzen genügend Luft und Licht bekommen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos