Alle Kategorien
Suche

Steglitz-Zehlendorf - Wassersportmöglichkeiten am Rande Berlins

Der Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist sehr wasserreich. Hier gibt es diverse Wassersportmöglichkeiten, die sowohl für Einwohner als auch für Touristen sehr interessant sind. Bei der Auswahl sollten Sie jedoch einige Punkte beachten.

In Steglitz-Zehlendorf gibt es viele Wassersportmöglichkeiten.
In Steglitz-Zehlendorf gibt es viele Wassersportmöglichkeiten.

Allgemeine Informationen zu Berlin Steglitz-Zehlendorf

  • Steglitz-Zehlendorf ist der der 6. Verwaltungsbezirk Berlins. Dieser Bezirk beinhaltet mehrere Unterbezirke. Hierzu zählt Lankwitz, Dahlem, Lichterfelde, Wannsee und Nikolassee. Bei einer Gesamtfläche von 103 km² hat der Bezirk 300.000 Einwohner.
  • Der Stadtteil gehört zu den Grünsten in Berlin. Hier gibt es viele natürliche Sehenswürdigkeiten, die es zu besuchen gilt. Der Botanische Garten verzaubert durch seine Vielfalt an Flora und Fauna und der Wannsee lädt zum Wassersport ein und hat zudem eine lange, historische Geschichte.
  • Wissenschaftliche Einrichtungen gibt es hier ebenfalls viele. Die Bekanntesten sind die FU Berlin, die Charité und das Max-Planck-Institut. Seit dem Jahre 2006 bildet die CDU mit den Grünen zusammen die Bezirksregierung.
  • Der grüne Stadtteil Steglitz-Zehlendorf weist viele Erholungsanlagen auf und bietet zudem die Möglichkeit im Grünen zu wohnen. Besonders in Lichterfelde sind viele Wohnsiedlungen aus dem Zweiten Weltkrieg zu finden, die dennoch sehr begehrt sind, da die Mieten gering gehalten werden.

Tipps zur Auswahl der Wassersportmöglichkeiten

  • In Steglitz-Zehlendorf gibt es einige Wassersportmöglichkeiten, die für jeden Geschmack, etwas anzubieten haben. Die vielen Seen und Flüsse machen es möglich, dass überall etwas unternommen werden kann. Besonders der Wannsee, der Schlachtensee, der Nikolassee und die Havel laden zum Schwimmen, Bootfahren, Tauchen und Paddeln an.
  • Der WSC Klare Lanke e.V. bietet die größte Vielfalt der Wassersportmöglichkeiten in Steglitz-Zehlendorf. Hier kann Jeder Mitglied werden und auf diese Weise eine der zahlreichen Wassersportarten testen und ausüben.
  • Sofern Sie sich noch nicht sicher sind, welche Sportart Sie an welchem See ausüben möchten, bietet es sich an, alle Gewässer einmal zu besuchen und sich vor Ort zu informieren, welcher Sport angeboten wird und was für Sie geeignet ist. Jeder See hat einen Bootsverleih und eine bewachte Badestelle. Schwimmen und Boot fahren, ist also überall möglich.

Stand 01/2013

Teilen: