Alle Kategorien
Suche

Steckdose zieht - was tun?

Wenn es aus einer Steckdose in der Wand zieht, bedeutet dies, dass Außenluft durch diese in die Wohnung gelangt. Hervorgerufen wird dies meistens durch undichte Verlegerohre in den Wänden, welche eine Verbindung nach außen darstellen.

Wenn Außenluft durch Steckdosen eintritt.
Wenn Außenluft durch Steckdosen eintritt.

Was Sie benötigen:

  • Stromprüfer
  • Schraubendreher
  • Luftdichte 2-Komponenten Hohlwanddose

Wenn Zugluft aus einer Wandsteckdose kommt

Auch durch eine gewöhnliche Steckdose kann Zugluft in eine Wohnung gelangen. Um dies zu verhindern, muss die "Verbindung" nach draußen abgedichtet werden, damit es nicht mehr zieht.

  • Bevor Sie beginnen, die Steckdose "abzudichten", sollten Sie unbedingt den Sicherungsautomaten für den entsprechenden Raum ausschalten.
  • Anschließend sollten Sie mit einem Stromprüfer sicherstellen, dass die Steckdose spannungsfrei ist, damit Sie gefahrlos arbeiten können.
  • Sie müssen zum Abdichten eine luftdichte Hohlwanddose einbauen, welche an den Kabeldurchführungen mit einer Dichtung versehen ist, durch welche keine Zugluft eindringen kann und es nicht mehr zieht. Dazu wird die alte Unterputzdose ausgebaut und durch die neue ersetzt.

So unterbinden Sie, dass es zieht

  1. Nachdem Sie den Strom abgestellt haben, demontieren Sie zunächst die Steckdose, indem Sie erst die Abdeckung nach Lösen der Befestigungsschraube abnehmen und anschließend die Steckdose losschrauben.
  2. Lösen Sie nun die Anschlussdrähte von der Steckdose, damit Sie die Steckdose abnehmen können.
  3. Nun müssen Sie die alte Unterputzdose herausnehmen, um die neue montieren zu können. Bei einer Hohlwanddose lösen Sie dazu die Befestigungsschrauben.
  4. Stecken Sie das Anschlusskabel durch die vorgesehene Durchführung in Ihrer neuen Unterputzdose. Achten Sie darauf, dass die Dichtung dabei nicht ausreißt.
  5. Bauen Sie jetzt die Unterputzdose ein und schrauben Sie diese fest.
  6. Jetzt schließen Sie das Anschlusskabel wieder an die Steckdose an. Das gelbgrüne Kabel kommt an den Schutzkontakt, das schwarze an den rechten und das blaue Kabel an den linken Pol der Steckdose.
  7. Danach bauen Sie die Steckdose wieder ein und bringen die Abdeckung an und befestigen auch diese wieder.
Teilen: