Was Sie benötigen:
  • Neue Steckdose(n)
  • Schraubendreher
  • Stromprüfer
  • Seitenschneider
  • Abisolierzange

Steckdosen sicher auswechseln

Wenn Sie vorhandene Steckdosen aus irgendeinem Grunde auswechseln müssen oder wollen, so können Sie dieses auch selber vornehmen. Worauf Sie allerdings achten sollten, ist Ihre eigene Sicherheit.

  • Dazu ist es unbedingt notwendig, die Stromversorgung an der neu zu installierenden Steckdose vor dem Beginn Ihrer Arbeit und vor dem Anschließen zu unterbrechen. Dies können Sie tun, indem Sie im Sicherungskasten den Sicherungsautomaten für den entsprechenden Stromkreis ausschalten.
  • Verwenden Sie anschließend einen Spannungsprüfer dazu, sicherzustellen, dass die Steckdose stromlos ist.

So können Sie neue Steckdosen anschließen

  1. Sollte eine Kindersicherung in der Steckdose vorhanden sein, so entfernen Sie diese vorher vorsichtig mit einem Schraubendreher, indem Sie sie heraushebeln.
  2. Danach drehen Sie die Schraube in der Mitte der Steckdose los und nehmen die Abdeckung heraus.
  3. Ist Ihre Steckdose mit einem Einbaurahmen versehen, so können Sie auch diesen entfernen, indem Sie ihn entweder abziehen oder ebenfalls losschrauben.
  4. Nun können Sie die Befestigungsschrauben der Steckdose lösen, indem Sie diese losdrehen. Ganz herausdrehen müssen Sie die Schrauben allerdings nicht.
  5. Ziehen Sie nun die Steckdose aus der Unterputzdose heraus, sodass Sie zum Anschließen an die Anschlussklemmen herankommen.
  6. Diese können Sie nun mit einem Schraubendreher lösen und die einzelnen Drähte herausziehen.
  7. Jetzt nehmen Sie ihre neue Steckdose und klemmen diese an die Anschlüsse an, sodass der Schutzleiter (gelbgrün) in der Mitte, der schwarze Außenleiter rechts und der blaue Nullleiter links angeschlossen sind.
  8. Setzen Sie jetzt die neue Steckdose in die Unterputzdose ein und schrauben Sie diese mit den Befestigungsschrauben fest.
  9. Zum Schluss befestigen Sie noch die Abdeckung für die Steckdose und schalten danach den Sicherungsautomaten für die Stromzufuhr wieder ein.