Alle Kategorien
Suche

Steaks marinieren - so gelingt`s mit Bier

Mögen auch Sie den Geschmack von Bier und Steak? Wenn ja, dann kombinieren Sie doch mal diese beiden Zutaten und marinieren Sie Ihre Steaks einfach in einer Biermarinade.

Marinieren Sie Steaks in einer Biermarinade.
Marinieren Sie Steaks in einer Biermarinade. © wrw / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Für das erste Biermarinadenrezept:
  • 200 ml herbes Bier
  • 2 getrocknete Chilischoten oder 1 TL Chilischotenpulver
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Senf
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für das zweite Biermarinadenrezept:
  • 200 ml Öl
  • 1 Liter Bier
  • 1 Karotte
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 Sellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Nelken
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 2 TL Pfefferkörner
  • Salz

Eine Biermarinade für Steaks zubereiten

Wenn Sie den Geschmack von Bier besonders gern mögen, können Sie daraus eine Biermarinade zubereiten, damit Sie zum Beispiel Steaks darin marinieren können.

  1. Für die Biermarinade müssen sie zuerst das herbe Bier in eine Schüssel schütten.
  2. Anschließend können Sie das herbe Bier mit dem Senf verrühren.
  3. Pressen Sie nun die Knoblauchzehe und geben Sie sie dann in das Bier.
  4. Die Zwiebel müssen Sie fein gehackt ebenfalls unter das Bier rühren.
  5. Damit die Biermarinade etwas schärfer wird, können Sie nun zwei getrocknete Chilischoten klein hacken und dann ebenfalls in die Biermarinade rühren. Für den Fall, dass Sie keine getrockneten Chilischoten haben, können Sie auch 1 TL Chilipulver verwenden.
  6. Rühren Sie nun noch das Sonnenblumenöl unter die Marinade und würzen Sie sie dann zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz.
  7. Nachdem Sie die Biermarinade nochmals gut durchgerührt haben, können Sie die Steaks in die Marinade legen und diese dann über Nacht in der Marinade ziehen lassen, bevor Sie sie dann grillen und braten.

Steaks ganz einfach marinieren

Suchen Sie nach einer weiteren Möglichkeit, wie man Steaks mit Bier marinieren kann, ist dieses Rezept bestimmt hilfreich.

  1. Vermischen Sie für die Biermarinade als Erstes das Bier mit dem Öl.
  2. Danach können Sie die gewaschenen Karotten und den gewaschenen Lauch in dünne Scheiben schneiden und das Bier-Öl-Gemisch geben.
  3. Den Sellerie können Sie klein gewürfelt ebenfalls hinzugeben.
  4. Rühren Sie nun noch die Wacholderbeeren, die Nelken, das Salz und die Lorbeerblätter in die Marinade.
  5. Die Pfefferkörner müssen zerdrückt werden, bevor Sie diese ebenfalls untermischen.
  6. Legen Sie nun das Fleisch beziehungsweise die Steaks in die Marinade ein und lassen Sie für mehrere Stunden darin liegen. Zwischendurch können Sie die Steaks mal wenden.
Teilen: