Alle Kategorien
Suche

Staubtuch - so beseitigen Sie Staub

Mit einem Staubtuch können Sie Staub beseitigen oder diesen auswirbeln und gleichmäßig verteilen. Wenn Sie Staub wirklich entfernen wollen, müssen Sie die Technik, wie man ein Staubtuch verwendet, beherrschen.

Das Staubtuch wird hier nicht reichen.
Das Staubtuch wird hier nicht reichen. © Rike / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Staubtuch
  • Antikstatikspray
  • Antistatiktücher

Das müssen Sie beim Staubtuch beachten

Natürlich können Sie mit jedem beliebigen Lappen Staub wischen, aber das macht daraus noch kein gutes Staubtuch.

  • Ein Staubtuch muss weich sein, es darf auch empfindlicher Oberflächen nicht beschädigen..
  • Außerdem soll der Stoff, aus dem das Staubtuch ist, den Staub festhalten können und selbst nicht fusseln.
  • Je nach Einsatzbereich können Sie das Staubtuch mit einem Pflegespray für Möbel benetzen oder einem Antistatikspray, damit sich die geputzten Sachen nicht statisch aufladen und den Staub „wie ein Magnet“ anziehen.

Da es gute und preiswerte Staubtücher gibt und auch spezielle Staub bindende Tücher macht es wenig Sinn aus getragener Kleidung ein Staubtuch selber herzustellen.

So putzen Sie richtig Staub

  1. Benutzen Sie am günstigsten ein spezielles Staubtuch,  die als Staubmagnet oder Ähnliches angeboten werden, ev. auch ein Staubtuch, dass Sie mit Möbelpolitur benetzt haben, so verhindern Sie, dass sich die gewischten Flächen elektrisch aufladen und so direkt wieder anstauben.
  2. Legen Sie das Staubtuch fast mit der ganzen Größe auf das Möbelstück und schieben Sie es, mit der auf das Staubtuch gelegten Hand, über das Möbelstück. So erreichten Sie das möglichst viel Staub mit dem Staubtuch aufgenommen wird. Ein in die Hand geknülltes Staubtuch wischt nur mit einer kleinen Fläche, deshalb gewönnen Sie sich die Technik an, das ganze Tuch über die Fläche zu schieben. So nehmen Sie den Staub auf und er bleibt im Staubtuch.
  3. Schütteln Sie das Staubtuch häufiger aus, aber bitte im Freien, nicht im Zimmer, der Staub soll ja raus. Spezialtücher brauchen Sie nicht auszuschütteln, die halten den Staub fest.
  4. Waschen Sie das Staubtuch nach der Benutzung aus, sofern das Tuch waschbar ist. Entsorgen Sie ein Einwegstaubtuch, wenn es schmutzig ist. Egal, ob herkömmliches Staubtuch oder Staubmagnete, sauber wird es nur mit einem sauberen Staubtuch.
Teilen: