Alle Kategorien
Suche

Standesamt: Kostüm oder Kleid? - So wählen Sie richtig

Eine standesamtliche Trauung muss immer etwas nüchterner sein? Oder sollte die Braut gerade ein pompöses Kleid tragen, wenn es keine kirchliche Trauung gibt? Egal ob Kostüm oder Kleid - wählen Sie für sich aus, was zu Ihnen passt.

Auch beim Standesamt sollte das Brautpaar schick gekleidet sein.
Auch beim Standesamt sollte das Brautpaar schick gekleidet sein.

Trauung im Standesamt - so finden Sie das passende Kostüm

  • Ein Kostüm zu einer Trauung im Standesamt passt immer dann gut, wenn Sie die Hochzeit etwas nüchterner gestalten möchten.
  • Auch wenn Sie noch eine kirchliche Trauung planen, ist es ratsam, beim Standesamt nicht gleich im weißen Brautkleid vorzutreten.
  • Sollten Sie sich also für ein Kostüm entscheiden, dann ist es wichtig, dass Sie sich darin rundum wohlfühlen. Am besten lassen Sie sich die Kleidung nach Maß anfertigen, so gehen Sie sicher, dass sie auch top sitzt.
  • Wenn Ihnen eine Maßanfertigung zu teuer ist, dann lassen Sie sich in einer Boutique beraten. Aber Achtung: Lassen Sie sich nichts aufschwatzen, worin Sie sich nicht 100%ig wohlfühlen. Denken Sie daran, dass Sie den Tag in diesem Outfit verbringen müssen.
  • Greifen sie auf keinen Fall zu einem Outfit, dass Sie bereits im Schrank haben. Spätestens auf dem Standesamt werden Sie es bereuen, sich nicht extra für diesen Anlass etwas gekauft zu haben.
  • Zeigen Sie ruhig Mut zur Farbe. Mit einem schwarzen Kostüm sind Sie zwar optisch auf der sicheren Seite, doch sieht ein schwarzes Outfit auch eher nach einer Beerdigung oder Trauerfeier aus.
  • Sollten Ihnen Farbenfrohes nicht gefallen, dann bilden Grau, Beige oder Weiß eine gute Alternative zum tristen Schwarz.

Welches Kleid ist angemessen?

  • Sollte es nach dem Standesamt direkt zur kirchlichen Trauung gehen, dann ist es nicht ratsam, ein Kostüm zu tragen. Greifen Sie in diesem Fall direkt zu Ihrem Brautkleid.
  • Besser ist es jedoch, zwischen Standesamt und Kirche so viel Zeit zu haben, dass Sie sich umziehen und ggf. neu schminken können.
  • Sollten Sie einfach so keine Lust auf ein Kostüm beim Standesamt haben, dann greifen Sie zu einem schicken Kleid. Um sich nicht selber die Show zu stehlen, sollte das Kleid eher schlicht sein. So wirkt Ihr Brautkleid bei der kirchlichen Trauung immer noch pompös.
  • Auch beim Kleid gilt: Lieber etwas farbenfroher als im tristen Schwarz.
  • Achten Sie darauf, dass das Kleid nicht zu sehr nach Freizeitlook aussieht. Leichte Blümchenkleider sind hier ein No Go.
Teilen: