Alle Kategorien
Suche

Städtereisen nach Valencia - Insidertipps

Städtereisen nach Spanien können interessant und informativ zugleich sein. Besonders das einmalige Valencia besticht mit seinen Sehenswürdigkeiten und durch kulturelle Vielfalt.

Das schöne Postgebäude in Valencia
Das schöne Postgebäude in Valencia © La-Liana / Pixelio

Auf Städtereisen durch Spanien darf Valencia nicht fehlen

  • Sie lieben Städtereisen und dieses Mal soll es nach Spanien gehen? Dann sollte auf jeden Fall ein Besuch von Valencia mit eingeplant werden. Denn die Stadt im Osten des Landes hat viele abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights zu bieten.
  • Neben alten historischen Gebäuden und moderner Architektur beeindruckt vor allem das CAC - Stadt der Künste und Wissenschaft - mit seinen futuristischen Bauten. Im trockengelegten Flussbett des Rio Turia ist ein Kultur- und Freizeitzentrum entstanden, das auf der Welt einmalig ist. Im L'Hemisfèric, das an ein riesiges Auge erinnert, sind ein Theater, ein Kino und das größte Planetarium Europas untergebracht. Das Opernhaus Palau de les Arts Reina Sofía mit seinen vier Bühnen dominiert im strahlenden Weiß und berühmte Künstler haben sich hier schon zu einem Stelldichein eingefunden.
  • Ebenso spektakulär wie gigantisch ist auch das Oceanogràfic, das über 45.000 Meerestiere und 500 verschiedene Arten beherbergt. Vergleichbares findet man wohl nur noch im amerikanischen Seaworld. Für Familien mit Kindern ein absolutes Muss, auch wenn der Eintritt sehr teuer ist. Aber dafür machen Sie eine Reise durch alle Unterwasserwelten, die es auf der Erde gibt.
  • Die spanische Lebensart entdecken Sie in der Markhalle "Mercado Central". Alles, was aus dem Mittelmeer herausgeholt wird, gibt es - neben frischem Gemüse und Obst - zu kaufen. Vor den Hallen stehen die Stände mit den landestypischen Kunsthandwerken, bei denen bestimmt für jeden ein Souvenir dabei ist.
  • Aber auch die Altstadt ist durchaus sehenswert. Zwischen alten Bauten befinden sich moderne Cafés, Eisdielen und kleine Boutiquen. In kleinen, verwinkelten Gassen verstecken sich schicke Restaurants, in denen Sie Paella und Tapas genießen können und die Open Air Bars, wo Sie bis spät in die Nacht draußen feiern können.

Parks, Gartenanlagen und Stierkampf

  • Wenn Sie auf Ihren Städtereisen Valencia besuchen, versäumen Sie nicht, sich den Biopark anzuschauen. In diesem Zoo werden Sie gar nicht bemerken, dass Sie sich in einem Tierpark befinden. Die Anlagen sind den natürlichen Lebensräumen der Tiere nachempfunden und die Absperrungen sind kaum zu bemerken. Hier erkunden Sie ein Stück Afrika, wo Sie die Tiere praktisch in freier Wildbahn beobachten können.
  • Aber auch der botanische Garten mit seinen vielen exotischen Pflanzen und die Gartenanlagen der Stadt sind Orte, in denen sich die Schönheit der Stadt widerspiegelt.
  • Seitdem sich bei den Stierkämpfen einiges geändert hat und sich der Zweikampf zwischen Stier und Torero nur noch ein Kampf des Zermürbens ist, sollten Sie sich dieses aufregende Spektakel in der Arena Plaza de Torros nicht entgehen lassen. Schon allein der Schauplatz ist bemerkenswert. Im Stil des römischen Kolosseums erbaut, bietet die Arena Platz für 16.000 Menschen.
  • Jedes Jahr in der zweiten Märzwoche gerät ganz Valencia außer Rand und Band. Dann wird hier das Fallasfest gefeiert. Ähnlich wie beim Karneval ziehen Paraden durch die Stadt und es werden lebensgroße Puppen aus Pappe hergestellt. Dafür gibt es extra Fabriken, die auch besichtigt werden können. 
  • Jedes Jahr wird von den Fallapuppen die Schönste ausgesucht, die dann ins Museum kommt, und die anderen werden am letzten Tag des Festes verbrannt. Dann steht die ganze Stadt in Flammen, aber es kommt keine Feuerwehr, um zu löschen. Gelöscht wird in diesen Tagen nur der Durst der Feiernden. Auch das können Sie auf Städtereisen in Spanien erleben.

Teilen: