Alle Kategorien
Suche

SRAM X7 - Tipps

Die Nabenschaltung SRAM X7 ist gut geeignet, wenn Sie damit eher gemütlich im Flachen cruisen wollen, hier ist die Schaltung präzise und leichtgängig, wenn Sie ein paar Dinge beachten.

Die Nabenschaltung ist eine saubere Sache.
Die Nabenschaltung ist eine saubere Sache.

Nabenschaltungen haben einige Vorteile

  • Früher kannte man höchstens mal die Fichtel & Sachs Dreigang-Nabenschaltungen, die teilweise recht schwergängig waren. Heutzutage gibt es moderne Schaltungen, wie die SRAM X7, die immerhin 7 Gänge zur Auswahl bietet.
  • Größter Vorteil der Nabenschaltungen, wie beispielsweise der SRAM X7 Schaltung ist, dass diese praktisch wartungsfrei sind, wenn sie einmal eingestellt sind, kann sich nicht mehr viel verstellen, außer bei einem Reifenwechsel oder durch Hitze und Kälte.
  • Zudem sind diese Nabenschaltungen eine saubere Sache, denn die Zahnräder sind im Inneren eingekapselt, also entfällt das Reinigen und Schmieren der Gangschaltung, was auch bei Fahrten im Winter ein großer Vorteil ist, denn die Schaltung ist somit nicht rostanfällig.
  • Der Nachteil sollte natürlich auch erwähnt sein, wenn Sie eher sportlich in den Bergen unterwegs sein wollen, ist diese Schaltung nicht die richtige für Sie, denn bauartbedingt sind derzeit maximal 8 Gänge möglich und die Abstufungen sind eher gering. Für Fahrten, die starke Steigungen aufweisen ist diese Art von Schaltung nicht zu empfehlen.
  • Auch für Tandems oder Lastfahrräder ist die Schaltung nicht geeignet, das liegt jedoch hauptsächlich an der Rücktrittbremse, denn der Rahmen braucht eine bestimmte Geometrie und der Hinterbau darf nicht verformt werden, wenn man mit maximal 250 Nm den Rücktritt belastet.

So nutzen Sie die SRAM X7 richtig

  • Es kommt also darauf an, für welche Zwecke Sie Ihre SRAM X7 Nabenschaltung einsetzen wollen, denn diese Art Schaltung bietet den meisten Komfort, wenn Sie damit eher flache Ausfahrten unternehmen wollen oder in der Stadt unterwegs sind.
  • Lassen Sie sich auf jeden Fall bei einem Fahrradfachgeschäft beraten, wenn Sie die SRAM-X7-Nabenschaltung nachrüsten wollen, denn das geht meist nur bei Fahrrädern, die schon eine Nabenschaltung hatten, alles andere würde zu viel Aufwand bedeuten und so teuer werden, dass Sie gleich ein neues Rad kaufen können.
  • Achten Sie auf die kleine Kette, die hinten aus der Nabenschaltung heraus kommt, diese sollten Sie pflegen, denn wenn diese festsitzt, funktioniert die Schaltung nicht präzise.
  • Schalten Sie nicht unter Last, bei den modernen Schaltungen können Sie zwar leicht weiter treten, aber es ist besser, wenn Sie kurz aufhören zu treten, den gewünschten Gang einlegen und dann weiter treten. Hierbei erklärt sich auch, weshalb diese Schaltungen unter Last, beispielsweise in den Bergen, nicht so geeignet sind.
Teilen: