Alle Kategorien
Suche

Spureinstellung am Auto - diese Kosten kommen auf Sie zu

Nach jeder Reparatur an der Lenkung oder der Radaufhängung ist eine Spureinstellung erforderlich. Die Kosten dafür sind recht unterschiedlich. Sie hängen zum größten Teil vom Arbeitsaufwand ab. Mitunter sind aber auch noch einige Ersatzteile erforderlich.

Die Kosten der Spureinstellung sind unterschiedlich.
Die Kosten der Spureinstellung sind unterschiedlich. © Karl-Heinz_Laube / Pixelio

Sobald an Ihrem Auto etwas an der Lenkung oder an der Radaufhängung repariert wurde, ist eine erneute Spureinstellung unbedingt erforderlich. Nur dadurch kann gewährleistet werden, dass die Räder den exakten Winkel zur Fahrbahn aufweisen. Die Kosten dafür sind meistens gar nicht so hoch.

Die Spureinstellung ist sehr wichtig

  • Bei der Spureinstellung werden die Vorspur, der Sturz und der Nachlauf der Räder eingestellt.
  • Die Vorspur beschreibt die Differenz zwischen dem Reifenabstand an der Vorderseite zu dem Reifenabstand an der Hinterseite. An der Vorderseite muss der Abstand immer etwas geringer sein als an der Hinterseite. Nur so laufen die Räder bei Belastung exakt geradeaus.
  • Der Sturz beschreibt den vertikalen Winkel des Rads zur Fahrbahn. Bei einem Auto sind die Räder immer etwas nach innen geneigt. Dadurch stehen Sie bei Belastung mit der gesamten Reifenbreite auf der Fahrbahn.
  • Die Achsschenkel sind ein wenig nach hinten geneigt. Diesen Wert bezeichnet man als Nachlauf.
  • Ist die Spur also exakt eingestellt, berühren die Reifen während der Fahrt mit der gesamten Auflagefläche die Fahrbahn.
  • Die Kosten für das Vermessen und Einstellen der Spur sind meistens gar nicht so hoch.

Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

  • Vor der eigentlichen Spureinstellung muss die Achse zunächst vermessen werden. Das wird heutzutage mit modernen Messgeräten erledigt. Die Kosten dafür betragen etwa 40 Euro.
  • Das exakte Einstellen der Spur kann bis zu einer Stunde dauern. Die Preise dafür sind abhängig vom jeweiligen Stundenlohn der Werkstatt. Sie liegen in etwa bei 100 Euro. Mitunter werden aber noch Distanzstücke oder andere Teile benötigt, die zusätzlich in Rechnung gestellt werden.
  • Es gibt jedoch auch viele Werkstätten, die das Vermessen und Einstellen der Spur zu Pauschalpreisen anbieten. Diese sind unabhängig vom Arbeitsaufwand und vom benötigten Material. Für alles zusammen können Sie mit Preisen zwischen 100 und 130 Euro rechnen.

Auch dann, wenn die Kosten für die Spureinstellung nicht ganz niedrig sind, sollten Sie diese Arbeit trotzdem ausführen lassen. Dadurch wird nicht nur Ihre Sicherheit beim Autofahren erhöht, sondern auch der Reifenverschleiß reduziert.

Teilen: