Alle Kategorien
Suche

Sprungkraft trainieren beim Handball - so geht's

Spielen Sie gern den Mannschaftssport Handball, können Sie Ihre Sprungkraft mit einfachen Übungen regelmäßig trainieren.

Trainieren Sie Ihre Sprungkraft für Handball.
Trainieren Sie Ihre Sprungkraft für Handball.

Was Sie benötigen:

  • gutes Schuhwerk
  • Hürden
  • Seil

Übungen, um die Sprungkraft beim Handball zu trainieren

Möchten Sie Ihre Sprungkraft trainieren, um beim Handball besser und fitter zu sein, sollten Sie jede nur erdenkliche Möglichkeit nutzen, Treppen zu laufen.

  • Achten Sie dabei gezielt darauf, dass beim Treppensteigen die Bewegung und Kraft aus den Beinen kommt. Nehmen Sie zur Abwechslung auch mal zwei oder drei Stufen auf einmal. Um die Sprungkraft noch mehr zu erhöhen, können Sie zudem Treppensprünge machen. Hüpfen Sie die Treppe auf beiden Beinen, und abwechselnd auf je einem Bein, hinauf und hinab.
  • Damit sich Ihre Sprungkraft beim Handball verbessert, können Sie diese trainieren, indem Sie über Hürden springen. Haben Sie die Möglichkeit, eine Turnhalle oder einen Sportplatz zu nutzen, sollten Sie diese wahrnehmen. Bauen Sie in regelmäßigen Abständen Hürden auf, die sich in der Höhe und dem Schwierigkeitsgrad unterscheiden, und überspringen Sie diese mit beiden Beinen oder im Wechsel mit je einem Bein.
  • Alternativ dazu können Sie das Hürdentraining auch in der freien Natur oder zuhause machen. Nutzen Sie dort Bänke, Hocker oder Geländer als Hürden. Auch ein zwischen den Stühlen aufgehängtes Seil kann als Hürde dienen.
  • Um die Sprungkraft zu trainieren, eignen sich Sprungübungen jeder Art. Sehr effektiv sind Hock-Streck-Sprünge, die Sie quasi überall trainieren können. Gehen Sie dafür in die Hocke und springen Sie mit voller Kraft nach oben. Strecken Sie dabei Ihre Arme in Richtung Himmel.
  • Zusätzlich dazu können Sie Einbeinsprünge trainieren. Hüpfen Sie für einige Minuten auf je einem Bein oder wechseln Sie das Sprungbein nach jedem Hüpfer. Ergänzend dazu sollten Sie ein Sprungseil nutzen und so viele Wiederholungen wie möglich im Seilspringen schaffen.
  • Um Ihre Muskulatur noch mehr zu kräftigen und die Sprungkraft beim Handball zu verbessern, können Sie das Training nach draußen verlagern. Nutzen Sie Berge, Sand und Meer. Springen Sie einen Berg oder Hügel hinauf und hinab und wechseln Sie erneut von beiden Beinen auf je ein Bein.
  • Im Sand und im Wasser ist der Widerstand erhöht und Ihre Muskulatur in den Beinen wird mehr beansprucht. Trainieren Sie daher Sprünge auf beiden Beinen und auf je einem Bein im Wasser und im Sand.
Teilen: