Alle Kategorien
Suche

Sprühfarbe für die Haare - so wenden Sie sie richtig an

Sprühfarbe für die Haare ist besonders an Fasching oder Halloween immer wieder gern gewählt, um die Haarfarbe auf einfache Art und Weise zu ändern. Natürlich sollte das Spray auch richtig eingesetzt werden. Die Pflege danach ist darüber hinaus wichtig.

Sprühfarbe für Haare ist leicht aufzutragen.
Sprühfarbe für Haare ist leicht aufzutragen.

Was Sie benötigen:

  • Sprühfarbe
  • Handtuch
  • Shampoo
  • Pflegespülung

Sprühfarbe für die Haare richtig verwenden

  1. Mit der Sprühfarbe für Ihre Haare können Sie Ihren kompletten Style auf einfache Art und Weise verändern. Ob Sie nun grüne, knallrote oder blaue Haare haben möchten, so sollten Sie zunächst die Frisur frisieren, welche Sie tragen möchten. Dabei hilft beispielsweise Haarschaum, welchen Sie nach dem Waschen Ihrer Haare auftragen, sodass die Frisur nach dem Föhnen auch richtig sitzt.
  2. Nun legen Sie ein Handtuch über Ihre Schultern, damit Sie Ihre Oberbekleidung vor der Sprühfarbe schützen. Auf diese Weise vermeiden Sie Farbflecken auf einfachste Art und Weise, welche Sie später herauswaschen müssten.
  3. Jetzt können Sie damit beginnen, Ihre Haare mit der Sprühfarbe einzufärben. Gehen Sie dabei bevorzugt genau nach Herstelleranleitung vor und tragen Sie das Spray gleichmäßig auf. Sollten Ihre Haare den gewünschten Farbton noch nicht angenommen haben, so wiederholen Sie das Aufsprühen einfach noch weitere Male und lassen Sie die Sprühfarbe anschließend gut trocknen.
  4. Zu guter Letzt tragen Sie noch Haarspray für einen starken Halt auf.

Auswaschen von Sprühfarben

  1. Möchten Sie die Sprühfarbe nach einer Veranstaltung wieder aus Ihren Haaren auswaschen, so sollten Sie dafür ein normales Shampoo verwenden.
  2. Waschen Sie Ihre Haare dann gut durch. Falls noch Farbreste vorhanden sind, so wiederholen Sie den Vorgang ein weiteres Mal.
  3. Natürlich brauchen Ihre Haare nach dem Auswaschen der Sprühfarbe auch die richtige Pflege. Verwenden Sie empfehlenswerterweise also eine Pflegespülung dazu, welche Sie laut Herstellerangaben über einen bestimmten Zeitraum hinweg einwirken lassen sollten.
  4. Waschen Sie zu guter Letzt noch die Pflegespülung aus und trocknen Sie Ihre Haare danach.
Teilen: