Alle Kategorien
Suche

Spotify stürzt ab - Lösungen

Spotify ist ein bekannter Musik-Streaming-Dienst und diesen können Sie auf zahlreichen Geräten verwenden. Stürzt die Software bei Ihnen ohne Grund ab, so ist dies natürlich sehr ärgerlich. Je nachdem, auf welcher Plattform Sie den Dienst nutzen, stehen Ihnen unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Mit Spotify streamen Sie Ihre Lieblingslieder.
Mit Spotify streamen Sie Ihre Lieblingslieder.

Spotify läuft auf vielen Plattformen

Den Musik-Streaming-Dienst Spotify können Sie auf Windows- und Macintosh-Computern und auf vielen mobilen Geräten nutzen. Für den PC installieren Sie einfach eine kostenlose Software und für die meisten Smartphone-Betriebssysteme, wie zum Beispiel iOS und Android, gibt es eine kostenfreie App. Installation und Bedienung sollten Ihnen keine Probleme bereiten, der Musik-Streaming-Dienst ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich einfach an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Mit Spotify können Sie Ihre Lieblingslieder über das Internet anhören und haben auch Zugriff auf DRM-geschützte Musik von Sony und anderen bekannten Plattenlabels. Leider kann es passieren, dass das Programm beim Streamen einfach abstürzt und sich von alleine beendet. In einem solchen Fall müssen Sie die Software jedes Mal neu starten und dies kann ganz schön nervig sein. Besonders ärgerlich ist die Tatsache, das Sie keine Fehlermeldung bekommen und somit auch nicht wissen, warum das Programm abgestürzt ist.

Wenn der Musik-Streaming-Dienst grundlos abstürzt

Wie fast jede andere Software ist auch Spotify nicht fehlerfrei und besitzt noch einige Bugs. Aus diesem Grund arbeiten die Entwickler regelmäßig an Updates und stellen diese kostenlos zur Verfügung. Stürzt das Programm bei Ihnen ab, so liegt das meistens an einer zu alten Software-Version oder an Ihrem Endgerät. Windows- und Macintosh-Computer sollten Sie aus diesem Grund stets auf dem neuen Stand halten und alle Updates für die Betriebssysteme installiert haben. Haben Sie Probleme bei Ihrem Smartphone, so sollten Sie auf jeden Fall den Cache leeren und Ihr Betriebssystem aktualisieren, falls ein Update verfügbar ist. Normalerweise aktualisiert sich Spotify von alleine. Nach dem Starten des Musik-Streaming-Dienstes wird automatisch überprüft, ob ein Update verfügbar ist. Funktioniert das automatische Update nicht und stürzt die Software immer noch ab, so können Sie die Aktualisierung auch manuell durchführen.

  1. Eine saubere Neuinstallation ist oft der beste Weg, um Probleme zu beseitigen. Schließen Sie dazu die Software und führen Sie als Erstes eine Deinstallation durch. Bei Windows verwenden Sie dazu die Systemsteuerung.
  2. Auf einem Mac müssen Sie die beiden Ordner: "/Library/Caches/com.spotify.Client" und "/Library/Application Support/Spotify" manuell löschen. Anschließend entfernen Sie den Dienst noch aus Ihrem Anwendungsordner. Führen Sie danach einen Neustart durch.
  3. Besuchen Sie die Webseite von Spotify und klicken Sie rechts oben auf den grünen Button. Melden Sie sich an und laden Sie sich die Software erneut herunter. Führen Sie die Installation der Software durch und starten Sie den Musik-Streaming-Dienst.

Stürzt der Dienst auf Ihrem Smartphone ab, so löschen Sie die App einfach von Ihrem Homescreen und löschen danach das Cache von Ihrem Smartphone. Anschließend besuchen Sie den App-Store und laden sich die aktuelle Version von Spotify herunter.

Teilen: