Alle ThemenSuche
powered by

Spinat blanchieren - so geht's

Auch die großen Köche dieser Welt blanchieren den Spinat vor der Zubereitung, um die appetitlich grüne Farbe zu erhalten. Wahre Genießer von Spinat essen das gesunde Gemüse gerne, wenn es einfach blanchiert und gewürzt ist.

Weiterlesen

Spinat enthält wichtige Nährstoffe.
Spinat enthält wichtige Nährstoffe.

Was Sie benötigen:

  • frischer Blattspinat
  • Topf
  • Kelle

Spinat blanchieren und die frische grüne Farbe erhalten

Mit "Blanchieren" bezeichnet man das kurzfristige Eintauchen von beispielsweise Spinat in kochendes Wasser. Anschließend wird das Gemüse im eiskalten Wasser abgeschreckt. Durch das Eintauchen in kochendes Wasser, beginnt der Garprozess und durch das folgende Eintauchen in Eiswasser wird der Garprozess abrupt gestoppt. Nicht nur die frische grüne Farbe des gesunden Gemüses, sondern auch seine knackige Konsistenz und der typische Geschmack bleiben erhalten. Da Spinat zu den sensiblen Gemüsesorten zählt, hat er schon nach dem Blanchieren lange genug gegart. Würzen Sie ihn nur mit etwas Salz, Muskat und evtl. Knoblauch und er überzeugt mit seinem typischen Geschmack.

  1. Wenn Sie vorhaben, Spinat zu blanchieren, müssen Sie frühzeitig an die Herstellung von Eis für das Eiswasser denken.

  2. Wichtig ist, dass der Spinat für das Blanchieren sauber ist. Schneiden Sie harte, dicke und lange Stile ab und entfernen Sie mögliche braune Stellen an den Blättern. Waschen Sie den Spinat rasch unter fließend kaltem Wasser, damit die wichtigen Nährstoffe der Pflanze erhalten bleiben.

  3. Stellen Sie eine größere Schüssel gefüllt mit Wasser und viel Eis (Eiswürfel) bereit. Das Wasser muss sich wirklich eiskalt anfühlen.

  4. Kochen Sie in einem großen Topf mit viel Salzwasser, damit die Blätter beim Eintauchen ganz mit Wasser bedeckt sind. Füllen Sie den frisch gewaschenen Spinat in das sprudelnd kochende Wasser und lassen Sie ihn für einige Sekunden darin. Anschließend nehmen Sie den Spinat mit der Kelle heraus und lassen ihn gut abtropfen. Für das Blanchieren reichen 10 bis 30 Sekunden.

  5. Jetzt tauchen Sie den noch warmen Spinat direkt in das bereitgestellte Eiswasser. Nehmen Sie das abgekühlte Gemüse mit der Kelle aus dem Wasser und lassen Sie es in einem Sieb abtropfen.

Der Garprozess des Spinats durch das Blanchieren wurde durch das Eiswasser gestoppt. Das appetitlich grüne Gemüse kann noch gewürzt und schon 'al dente' verzehrt werden. Sie können den Spinat aber auch beliebig weiterverarbeiten.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Karotten blanchieren

Karotten blanchieren

Blanchieren sollten Sie Gemüse nicht nur als Vorbereitung zum Einfrieren. Durch Blanchieren wird das Gemüse auch besonders zart, so wie diese Karotten und kann dann vielfältig …

Ähnliche Artikel

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung

Sie möchten eine gesunde und vitaminreiche Mahlzeit mit Spinat zubereiten? Die Zubereitung und das Kochen von frischem Spinat gelingt mit etwas Übung schnell.

Anleitung - Mangold kochen

Anleitung - Mangold kochen

Mangold fristet ein eher unbeachtetes Dasein. Dabei ist er eine tolle Alternative zu Spinat, und kann für vielerlei Speisen verwendet werden. Allerdings gilt es beim Kochen …

Weißkraut einfrieren - so klappt's

Weißkraut einfrieren - so klappt's

Wenn die warme Sommerzeit zu Ende geht und sich der Herbst und somit auch ungemütlich kaltes Wetter einstellt, nehmen auch Sie bestimmt gerne heiße deftige Gerichte zu sich. …

Tomaten: So blanchieren Sie das rote Gemüse.

Tomaten blanchieren - so einfach geht's

Beim Blanchieren werden die Tomaten kurzzeitig in kochendes Wasser eingetaucht. Somit bleiben die Vitamine enthalten, die Tomaten werden weicher und können leichter geschält werden.

Spinat ist in seinem Urzustand nicht für jeden gleich erkennbar.

Spinat-Zeit - Ernteperioden

Spinat - für viele noch ein Schrecken der Kinderzeit - wird heute, da er wohl seltener auf den Teller gelangt, je nach Zubereitung selbst von Kindern gerne gegessen. Da er, je …

Schon gesehen?

Anleitung - Mangold kochen

Anleitung - Mangold kochen

Mangold fristet ein eher unbeachtetes Dasein. Dabei ist er eine tolle Alternative zu Spinat, und kann für vielerlei Speisen verwendet werden. Allerdings gilt es beim Kochen …

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung

Sie möchten eine gesunde und vitaminreiche Mahlzeit mit Spinat zubereiten? Die Zubereitung und das Kochen von frischem Spinat gelingt mit etwas Übung schnell.

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Trockenhefe eignet sich für Pizzateig.

Hefeteig mit Trockenhefe - ein Rezept

Aufs Einkaufen vergessen? Es kommen überraschend Gäste? Spontanen Appetit? Aufgrund der langen Lagermöglichkeit eignet sich Trockenhefe gut, um jederzeit einen köstlichen Teig …