Alle Kategorien
Suche

Spiegelkleber - Spiegel unsichtbar befestigen ohne Bohren

Spiegelkleber - Spiegel unsichtbar befestigen ohne Bohren 3:55
Video von Brigitte Aehnelt3:55

Schöne moderne Spiegel können Sie ohne hässliche Klammern an Wänden oder Schränken befestigen, wenn Sie einen Spiegelkleber verwenden.

Unterschiedliche Spiegelkleber und deren Verwendung

Das Problem beim Befestigen von Spiegeln ist, dass sich Glas weder bei Wärme noch bei Feuchtigkeit ausdehnt, andere Untergründe wie Holz oder Metall aber schon. Spiegelkleber müssen daher die Spannungen ausgleichen können.

  • Selbstklebendes Spiegelklebeband ist ein doppelseitig klebendes Band aus geschlossen zelligem Polyäthylenschaum. Diese Art von Spiegelkleber sollten Sie verwenden, wenn Sie Spiegel senkrecht befestigen wollen und einen nicht porösen Untergrund haben. Das Band ist in der Lage, kleine Unebenheiten auszugleichen und geringe Spannungen zu überbrücken.  Untergründe, die stark arbeiten, führen oft dazu, dass sich das Band ablöst und der Spiegel herunterfällt.
  • Pastöse Spiegelkleber auf Silikonbasis sind speziell entwickelt worden, um Spiegel spannungsausgleichend zu verkleben, so besteht keine Gefahr, wenn der Untergrund arbeitet, der Spiegel aber nicht. Das ist besonders wichtig, wenn Sie Spiegel auf Holz aufkleben, denn besonders in Bädern schrumpft bzw. dehnt Holz sich ständig je nach Luftfeuchtigkeit. Aber auch auf Beton, Stein, Metall und auch Glas sind Sie mit diesem Spiegelkleber auf der sicheren Seite.

Diese pastösen Spiegelkleber gibt es in Ausführungen für Klebungen auf Edelstahl und Aluminium, mit einem Primer können Sie Spiegel auch auf mineralische Untergründe aufkleben.

Wichtiges zum Kleben von Spiegeln

  1. Kleben Sie Spiegel nur mit Spiegelkleber, wenn Sie Spiegel auf Edelstahl oder ähnlichen empfindlichen Metallen aufkleben wollen, verwenden Sie die Spezialprodukte für diesen Einsatzbereich.
  2. Kleben Sie Spiegel nie mit herkömmlichem Silikon, denn dieses enthält Säuren, die die Beschichtung des Spiegels angreifen. Der Spiegel wird zwar auch mit Silikon haften, aber er wird blind und hässlich. Spiegelkleber ist zwar auf Silikonbasis, aber immer frei von Säuren.

Sie können Spiegelkleber auch zum Abdichten verwenden, was besonders bei Materialien sinnvoll ist, die nicht säurebeständig sind und von herkömmlichem Silikon angegriffen werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos