Alle Kategorien
Suche

Spiegelei ohne Fett braten - so gelingt's

Spiegelei ohne Fett braten - so gelingt's1:04
Video von Bianca Koring1:04

Spiegelei in Butter angebraten, mit leckerem Speck dazu, schmeckt köstlich, aber zum Abnehmen eignet es sich nicht. Hier erfahren Sie, wie Ihr Frühstücksei ganz ohne Fett gelingt.

Was Sie benötigen:

  • Teflonpfanne
  • Antihaftpfanne
  • 2 EL Mineralwasser

Wenn Sie abnehmen möchten oder auch, weil Sie aus gesundheitlichen Gründen eine Diät einhalten müssen, dann sehen viele Ernährungsberater es als wichtig, den Fettkonsum so weit wie möglich einzuschränken. Das betrifft natürlich auch das Frühstücksei. Aber wie kann man denn nun ein Spiegelei ohne Fett anbraten? Hier lesen Sie, wie Sie dabei vorgehen können.

Braten Sie Frühstücksei ohne Fett in einer Antihaftpfanne

  • Wenn Sie Ihr Spiegelei ohne Fett braten möchten, dann benutzen Sie dafür eine Antihaftpfanne beziehungsweise eine mit Teflon beschichtete Bratpfanne.
  • Achten Sie bitte darauf, die Antihaftpfanne beim Braten von Spiegeleiern ohne Fett nicht zu hoch zu erhitzen, dennTeflon reagiert bei Temperaturen von 200 bis 300 Grad Celsius giftig.
  • Es entstehen dann nämlich so genannte fluorierte Verbindungen, dies sind giftige Gase.
  • Lassen Sie eine beschichtete, leere Pfanne nie unbeaufsichtigt und nie länger als für 2 Minuten auf der heißen Platte.
  • Induktionsherde sind für die Verwendung von Teflon-Pfannen ohne Inhalt nicht geeignet.

So gelingt das Spiegelei mit Wasser

  1. Wenn Sie ein Spiegelei ohne Fett braten möchten, so geben Sie zwei Esslöffel Mineralwasser in die Pfanne und erhitzen Sie dies dann.
  2. Sobald das Wasser zu sprudeln beginnt, schlagen Sie das Spiegelei zum Anbraten in die Pfanne, ganz ohne Fett dazuzugeben.
  3. Durch die Zugabe des Wassers wird verhindert, dass das Spiegelei beim Anbraten ohne Fett austrocknet und zäh werden würde.

Versuchen Sie doch einmal, sehr wenig Fett zum Spiegeleibraten zu nehmen. Um den herrlichen Geschmack eines Spiegeleies, das Sie mit Butter anbraten, doch ein wenig zu erlangen, können Sie versuchen, die Pfanne vor der Wasserzugabe mit einer Messerspitze Butter zu bestreichen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos