Alle Kategorien
Suche

Spektrum DX8: Sender defekt - so reparieren Sie das Gerät

Es kann immer wieder vorkommen, dass beim RC-Hobby ein Sender nicht mehr richtig funktioniert. Auch ein hochwertiges Gerät wie der Spektrum DX8 kann einmal kaputt gehen. Sie können einiges an dem Teil reparieren, manchmal hilft nur der Service.

Es kann an der Spektrum DX8 liegen, wenn sich das Modell nicht steuern lässt.
Es kann an der Spektrum DX8 liegen, wenn sich das Modell nicht steuern lässt. © Manfred_Rose / Pixelio

Generelle Probleme mit den Sendern

  • Die Sender beim RC-Hobby sind Wind und Wetter ausgesetzt und werden häufig transportiert. Da kann es schnell mal zu mechanischen Defekten kommen. Besonders die Antennen können abgekickt werden. Wenn Sie eine stark abnehmende Reichweite bemerken, sollten Sie eine Ersatzantenne für den Spektrum DX8 besorgen und einbauen. Diese wird nur angeschraubt.
  • Wenn die Nutzungsdauer abnimmt, spricht dies für schwächer werdende Akkus. Es könnte auch an einem defekten Netzteil liegen. Laden Sie die Akkus extern über ein Ladegerät auf, um zu testen, ob es an den Akkus oder am Netzteil liegt.
  • Generell können Sie nicht viel reparieren. Schauen Sie nach, ob Sie lose Drähte oder Lötstellen sehen, die nicht einwandfrei aussehen. Manchmal muss auch die Firmware neu aufgespielt werden. Die meisten Probleme werden durch die Software verursacht.

Bekannte Defekte beim Spektrum DX8

  • Generell gibt es ein Kompatibilitätsproblem mit dem Sender und einigen Empfängern. Davon sind verschiedene Empfänger betroffen. Sie können die Spektrum DX8 einsenden, damit der Sender ein Update bekommt oder ausschließlich DSMX Empfänger verwenden. Wenn Sie DSM2 Empfänger nutzen, sollten Sie auf eine neue Firmware verzichten, denn durch dieses Upgrade kann es zu einem Problem kommen. Wenn Sie bemerken, dass der Empfänger für einige Sekunden nicht reagiert, liegt dieses Problem in der Regel vor. Das können Sie nicht alleine lösen.
  • Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihre RC-Modelle Bewegungen ausführen, die Sie nicht ausgelöst haben, könnte ebenfalls ein Defekt des Senders vorliegen, der nur im Werk behoben werden kann. Stellen Sie die Anlage an. Achten Sie darauf, dass der Gasknüppel unten ist und die Klappen sowie das Fahrwerk auf null stehen. Schalten Sie das Funktionsmenü ein und wählen Sie den Monitor. Achten Sie darauf, dass die Quer- und Seitenruder, alle Trimms und Sub-Trimms auf null stehen. Bewegen Sie nun Gas und Höhenruder ganz langsam über die volle Breite. Fassen Sie dabei nicht den Knüppel an, sondern führen Sie die Bewegung aus, in dem Sie am Rande der Steuerfläche anfassen. Es darf dabei zu keinen Ausschlägen bei der Anzeige von Quer- und Seitenruder kommen. Wenn Sie bei dem Test bemerken, dass es doch zu Anzeigen kommt, schicken Sie die Anlage an den Hersteller.

Beide Defekte sind selten, aber die Spektrum DX8 ist dafür bekannt, dass es diese Fehler geben kann. Der Hersteller hilft in diesen Fällen weiter.

Teilen: