Alle Kategorien
Suche

Speedport W700v als Repeater - Hilfreiches

Wenn Sie noch einen Speedport-W700v-Router besitzen und die Reichweite Ihres WLAN-Netzwerks erhöhen möchten, dann können Sie das Gerät auch als Repeater einsetzen. Dazu müssen Sie nur die Einstellungen korrekt verändern und benötigen natürlich auch einen zusätzlichen WLAN-Router.

WLAN-Router können als Repeater konfiguriert werden.
WLAN-Router können als Repeater konfiguriert werden.

Der Speedport W700v im Detail

  • Bei diesem Gerät handelt es sich um einen WLAN-Router, mit dem Sie ein kabelloses Netzwerk betreiben können. Der Router wählt sich bei Ihrem Internetserviceprovider ein und verschafft allen Computern, die mit dem Gerät verbunden sind, Zugang zum Internet. Leider ist die Reichweite von einem WLAN-Netzwerk recht begrenzt und die Empfangsstärke wird besonders von dickeren Wänden vermindert. Diesen Zustand können Sie aber verändern, indem Sie einen Repeater einsetzen. Bei diesem Gerät handelt es sich im Grund um einen Funkverstärker, der Ihr WLAN sogar auf das ganze Haus ausbreiten kann.
  • Den Speedport W700v können Sie so einstellen, sodass er als Repeater arbeitet. Somit müssen Sie sich nur noch einen neuen Router anschaffen und kommen in den Genuss einer deutlich höheren Reichweite. Die nötigen Schritte können Sie bequem von Ihrem Computer aus über das Webinterface des WLAN-Routers durchführen. Wenn Sie sich also sowieso einen neuen Router anschaffen wollen, dann können Sie auch das alte Gerät sinnvoll weiterverwenden.

So verwenden Sie den Router als Repeater

  1. Stellen Sie den alten Router an einen geeigneten Ort, um Ihre WLAN-Reichweite zu erweitern und schließen Sie das Gerät an.
  2. Verbinden Sie den Speedport W700v per LAN-Kabel mit Ihrem Computer und trennen Sie alle bestehenden WLAN-Verbindungen.
  3. Starten Sie Ihren Internetbrowser und geben Sie die Adresse "http://speedport.ip" ein.
  4. Melden Sie sich bei Ihrem Router an und gehen Sie über das Menü auf die "Netzwerk / DHCP-Funktion". Schalten Sie diese nun aus.
  5. Begeben Sie sich in "Netzwerk / WLAN (Wireless LAN)" und stellen Sie einen festen Kanal ein.
  6. Im Menü "Netzwerk / Repeater" schalten Sie das Gerät an und stellen auch noch eine passende Verschlüsselung ein.
  7. Da Ihr neuer Router nun die "erste" IP-Adresse in Ihrem Netzwerk bekommt, müssen Sie die IP-Adresse Ihres Speedport W700v ändern. Verwenden Sie zum Beispiel "192.168.1.2".
  8. Speichern Sie alle Einstellungen und verlassen Sie das Menü des Routers. Nun können Sie Ihren neuen Router mit dem alten Gerät verbinden und Ihren Computer dann anschließend mit dem WLAN-Verstärker koppeln.
Teilen: