Alle Kategorien
Suche

Speedport W504V einrichten - so gelingt es

Den Speedport W504V können Sie relativ leicht einrichten. Sie müssen ihn lediglich korrekt anschließen und danach die Einrichtung vornehmen.

Speedport W504V lässt sich leicht einrichten.
Speedport W504V lässt sich leicht einrichten. © Leo_Herrmann / Pixelio

Beim Speedport W504V handelt es sich um einen Router, mit dem Sie über ein Netzwerkkabel oder auch per WLAN eine Internetverbindung aufbauen können. Bevor dies aber möglich ist, müssen Sie den Router zunächst anschließen und einrichten.

So schließen Sie den Speedport W504V richtig an

  1. Beim Öffnen der Verpackung des Speedports W504V werden Sie sehen, dass zum Lieferumfang auch einige Kabel gehören. Diese benötigen Sie zum Anschluss des Routers.
  2. Bevor Sie den Speedport W504V anschließen, sollten Sie einen geeigneten Aufstellungsort finden. Dieser sollte sich in der Nähe der Telefonsteckdose oder des Splitters befinden. Des Weiteren wird eine Steckdose zur Stromversorgung des Routers benötigt. Sie haben dann die Möglichkeit, den Router mit der beiliegenden Wandhalterung an die Wand zu hängen, oder ihn auf ein Möbelstück zu stellen. Falls Sie über WLAN ins Internet gehen wollen, sollten Sie den Speedport W504V lieber etwas höher an die Wand hängen, damit eine ungestörte Datenübertragung möglich ist.
  3. Zuerst verbinden Sie den Router mit dem beiliegenden TAE-Kabel - das sieht aus wie ein Telefonanschlusskabel - mit dem Splitter.
  4. Danach verbinden Sie Ihren Computer mit dem Speedport W504V mittels Netzwerkkabel. Falls Sie WLAN nutzen möchten, benötigen Sie das Netzwerkkabel natürlich nicht.
  5. Zum Schluss schließen Sie das Netzkabel an und stecken es in eine Steckdose. Damit ist der Anschluss des Routers schon erledigt.

So können Sie dann den Router einrichten

  1. Nachdem Sie den Speedport W504V an das Stromnetz angeschlossen haben, leuchten alle LEDs hintereinander auf. Das sieht dann aus wie ein Lauflicht. Wenn dies der Fall ist, lädt der Router die neuesten Updates für seinen Betrieb herunter.
  2. Nachdem die Updates heruntergeladen wurden, sollte die Betriebsanzeige, die DSL-Kontrollleuchte und eventuell die WLAN-Leuchte grün leuchten. Erst dann können Sie mit dem Einrichten beginnen.
  3. Zum Einrichten des Speedports W504V müssen Sie Ihren Computer hochfahren und sich als Administrator am System anmelden.
  4. Danach öffnen Sie Ihren Internetbrowser. In die Adresszeile geben Sie „autokonfig.t-home.de“ ein, sofern Sie Kunde der Deutschen Telekom sind. Daraufhin öffnet sich eine Seite, in der Sie Ihre Zugangsdaten eingeben können. Nachdem Sie das erledigt haben, können Sie sofort eine Internetverbindung mit dem Speedport W504V aufbauen.
  5. Sind Sie kein Kunde der Telekom, müssen Sie zum Einrichten des Routers in die Adresszeile Ihres Browsers „speedport.ip“ eingeben. Daraufhin öffnet sich das Konfigurationsmenü des Routers. Darin können Sie einen Assistenten starten, der Ihnen die Eingabe Ihrer Daten sehr erleichtert.

Für den Anschluss und das Einrichten des Speedports W504V sind also keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Deshalb sollte dies auch kein großes Problem für Sie darstellen.

Teilen: