Alle Kategorien
Suche

Speedport W 700 V: Passwort vergessen - was tun?

Speedport W 700 V: Passwort vergessen - was tun?1:32
Video von Marie Pertz1:32

In dieser modernen Welt müssen Sie sich ständig neue Passworte merken. Auch ein Router wie der „Speedport W 700 V“ verlangt ein Passwort. Bei so vielen Zahlen- und Buchstabenkombinationen kann man schon mal ein Passwort vergessen. Aber was dann?

Passwort für den „Speedport W 700 V“ vergessen?

Beim „Speedport W 700 V“ handelt es sich um einen DSL-Router der Deutschen Telekom. Um genau zu sein, handelt es sich hierbei eigentlich um ein Siemens-/Arcadyan-Gerät, welches von der T-Com beim Abschluss eines DSL-Vertrages angeboten wurde. 

  1. Um Einstellungen des „Speedport W 700 V“ zu ändern, z.B. die Netzwerkeinstellungen, müssen Sie in das Konfigurationsprogramm des Routers. Dieses erreichen Sie über einen Webbrowser, indem Sie die IP-Adresse des Routers (Standard: 192.168.2.1) als Adresse angeben.
  2. Das Konfigurationsmenü ist durch ein Passwort geschützt. Im Auslieferungszustand ist dieses: „0000“.
  3. Wenn Sie es geändert und danach vergessen haben, müssen Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen. Achtung! Bei dieser Prozedur gehen alle von Ihnen gemachten Änderungen an der Konfiguration des „Speedport W 700 V“ verloren. Das Gerät verhält sich wieder wie zum Zeitpunkt der Auslieferung. Wenn Sie aber die Konfiguration ändern müssen und das Passwort nicht mehr kennen, bleibt Ihnen leider keine andere Wahl.
  4. Das Gerät muss mit dem Stromnetz verbunden sein.
  5. Sie möchten Ihren Speedport anwählen, damit Sie diesen ohne Software konfigurieren …

  6. Auf der Rückseite finden Sie rechts neben dem Ein-/Ausschalter eine kleine Öffnung, welche mit dem Wort „Reset“ beschriftet ist.
  7. In diese Öffnung führen Sie einen spitzen Gegenstand, z.B. eine Kulimine, und drücken dann ca. 10 Sekunden auf die darin verborgene Taste.
  8. Nun warten Sie etwa eine Minute und gehen dann mit Ihrem Webbrowser auf die IP-Adresse des Routers - http://192.168.2.1
  9. Jetzt sollte das Standardpasswort „0000“ wieder aktiv sein.
  10. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie nicht vergessen, dieses sofort wieder zu ändern. Nur diesmal sollten Sie es sich gut merken. Denn nun müssen Sie alle Einstellungen wieder neu tätigen. Von der Provideranwahl bis zu Ihren Telefoneinstellungen.

Noch ein Ratschlag: Wenn Sie alles wieder so eingestellt haben, wie es sein soll, speichern Sie Ihre Konfiguration. Dazu klicken Sie auf „Verwaltung“ und dann auf „Laden & Sichern“. Nun können Sie Ihre Einstellungen als Datei abspeichern. So müssen Sie, wenn das Passwort doch noch mal „verloren“ geht, nicht alles wieder von Hand machen, sondern können Ihre Konfiguration einfach wieder laden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos