Alle Kategorien
Suche

Spareribs im Backofen brutzeln - ein pikantes Rezept

Spareribs im Backofen brutzeln - ein pikantes Rezept2:56
Video von Lars Schmidt2:56

Leckere Spareribs gehören im Sommer zur Grillsaison. Doch auch im Winter müssen Sie nicht darauf verzichten, denn mit der richtigen Zubereitungsweise gelingen sie auch im Backofen.

Zutaten:

  • Für 1 kg Schälrippchen:
  • 2 EL weißer Zucker
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 EL Pfeffer
  • 2 EL Cayennepfeffer
  • 2 EL Zwiebelgranulat
  • 4 EL Branntwein-Essig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 10 EL Ketchup
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL passierte Tomaten
  • 4 EL Cola
  • 5 EL Honig
  • 5 EL Worcestersoße
  • 1 EL neutrales Öl

Das Geheimnis der im Backofen gegarten Spareribs liegt in der Art der Zubereitung, aber auch in der Vielzahl der kräftigen Gewürze. Nehmen Sie sich jedoch genügend Zeit, denn insgesamt benötigen die Schälrippchen ganze vier Stunden, bis sie serviert werden können.

Bild 0

Gewürzmischung herstellen - so geht’s

Zu Beginn reiben Sie die Spareribs mit einer trockenen Gewürzmischung ein und lassen sie dann ziehen.

  1. Geben Sie zwei Esslöffel des braunen Zuckers in eine Schüssel und vermischen Sie ihn mit dem weißen Zucker, dem Salz, dem Paprikapulver, dem Zwiebelgranulat und den beiden Pfeffersorten.
  2. Ziehen Sie die weißliche Membranhaut vom Fleisch ab und reiben Sie Rippchen gründlich mit der Würzmischung ein. Dann lassen Sie sie zwei Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen.
Bild 3

Würzige Soße für Spareribs zubereiten

Im Laufe des Garens im Backofen wird das Fleisch mit einer würzigen Soße übergossen. Wenn Sie möchten, können Sie diese jetzt schon vorbereiten und danach bereits Ordnung in der Küche schaffen.

  1. Schälen Sie die Zwiebel und würfeln Sie sie möglichst fein.
  2. Dann geben Sie die Zwiebelwürfel mit etwas Öl in einen Kochtopf und dünsten sie an.
  3. Bestreuen Sie die Zwiebeln mit dem restlichen braunen Zucker und lassen Sie diesen unter Rühren leicht karamellisieren.
  4. Rühren Sie das Tomatenmark ein und löschen Sie mit dem Essig ab.
  5. Dann fügen Sie die passierten Tomaten, Honig, Cola, Worcestersoße und Ketchup hinzu und lassen die Soße bei geringer Hitze etwa fünf Minuten lang köcheln.
Bild 5

Die Spareribs im Backofen garen - so geht's

Durch stufenweises Erhöhen der Backofentemperatur garen die Spareribs ganz sanft und bleiben schön saftig.

  1. Nehmen Sie die Rippen aus dem Kühlschrank und portionieren Sie sie nach Wunsch.
  2. Dann legen Sie sie in die Auflaufform und decken sie mit Alufolie ab.
  3. Stellen Sie den Backofen auf 110 Grad Umluft und garen Sie die Spareribs 60 Minuten lang.
  4. Nach dem Vorgaren nehmen Sie die Alufolie von den Rippchen und übergießen sie mit der vorbereiteten Soße. Dann stellen Sie die Ofentemperatur auf 160 Grad und brutzeln die Rippchen nochmals 60 Minuten lang.
  5. Nach Ablauf der Garzeit schalten Sie den Backofengrill ein und bräunen die Spareribs je nach Geschmack mehr oder weniger stark nach.

Guten Appetit!

Bild 7
Bild 7

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos