Alle Kategorien
Suche

Spannende Weihnachtsgeschichte erfinden - auf diese Elemente sollten Sie achten

Mit einer selbst erfundenen Weihnachtsgeschichte können Sie etwas ganz Besonderes zur weihnachtlichen Stimmung beitragen. Wichtig ist vor allem, spannende Elemente einzubauen, damit Ihnen die Aufmerksamkeit der Zuhörer sicher ist.

Spannende Geschichten können Sie aus wenigen Elementen bauen.
Spannende Geschichten können Sie aus wenigen Elementen bauen.

Eine Weihnachtsgeschichte erfinden - Grundlagen

  • Natürlich ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für das Erfinden und Gestalten einer spannenden Weihnachtsgeschichte, dass Sie schon im Voraus den Kreis Ihrer Zuhörer kennen. Kindern präsentiert man einen anderen Inhalt als Erwachsenen. Auch die Spannungselemente können anders gestaltet sein.
  • Sind Ihre Zuhörer Kinder, spielt es eine Rolle, ob Sie im familiären Rahmen erzählen oder vorlesen möchten, oder etwa im Kindergarten. Letztgenanntes Umfeld fordert eine höhere Konzentrationsfähigkeit von den Kleinen. Denken Sie vor allem bei der Länge Ihrer Weihnachtsgeschichte daran.
  • Ist Ihr Vortrag beispielsweise für die Weihnachtsfeier in Ihrem Betrieb gedacht, achten Sie ebenfalls darauf, die Geschichte auch von ihrem Umfang her an das Rahmenprogramm und an die Bereitschaft der Anwesenden, Ihnen zuzuhören, anzupassen.
  • Schließlich ist für Gestaltung und Aufbau Ihrer Weihnachtsgeschichte ein wichtiger Aspekt, ob Sie sie frei vortragen oder lieber vorlesen möchten. Bedenken Sie, dass Spannung am ehesten entsteht, wenn auch die verbale Formulierung die Höhepunkte mitträgt. Falls Sie also Zweifel haben, inwieweit Sie sich gelungene Sätze merken können, lesen Sie Ihren Text am besten ab.

Spannende Elemente in Ihre Weihnachtsgeschichte einbauen

  • Falls Sie zu den Neulingen im Bereich Geschichten erfinden zählen, ist eine gute Möglichkeit, sich sowohl inhaltlich als auch formal zu orientieren, eine Aussage innerhalb der Geschichte zu gestalten. Dazu erfinden Sie zunächst einen Rahmen, in dem Ihre Geschichte beginnt und auch enden wird. Inhalt könnte bspw. sein, dass ein einsamer Mensch Vorbereitungen trifft, um sein traurig anmutendes Fest zu begehen.
  • Nach etwa drei Sätzen bauen Sie eine Wendung ein. Etwa durch einen Anruf oder das Schellen der Klingel. Eine neue Person taucht auf, die aufgeregt eine Geschichte erzählt, die ihr soeben widerfahren ist. Auch diese Geschichte in der Geschichte könnten Sie durch das Erscheinen einer neuen Person innerhalb dieser Binnenerzählung unterbrechen. Wichtig ist, dass alle Geschichten anschließend wieder aufgenommen und zu Ende gebracht werden.
  • Durch diesen Wechsel entsteht automatisch eine spannende Atmosphäre. Achten Sie darauf, dass Sie diese nicht durch zu viele Einzelteile überfrachten, und halten Sie sich immer an die weihnachtlichen Themen, die Sie bspw. gut aus der aufgeregten Stimmung am Heiligen Abend ableiten können. Menschen mit unterschiedlichen Erwartungen und Hoffnungen erleben unerwartete Situationen.
  • Zusätzlich können Sie spannende Elemente einbauen, indem Sie entsprechende Adverbien und Adjektive einbauen. Denken Sie beim Vortrag auch an eine Betonung, die dem wendungsreichen Verlauf Ihrer Handlung entspricht.
Teilen: