Alle Kategorien
Suche

Spanische Tortilla selber machen - so geht's

Tortilla Española können Sie ganz einfach selber machen. Dieses spanische Omelett wird aus Kartoffeln gebacken und ist nicht dasselbe wie die mexikanischen Fladenbrote. Hier finden Sie das perfekte Rezept.

Die spanische Tortilla ähnelt einem Gratin.
Die spanische Tortilla ähnelt einem Gratin.

Was Sie benötigen:

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 8 Eier
  • ½ kg Gemüse
  • ¼ l Milch
  • 150 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Wer in Spanien Urlaub macht, der begegnet natürlich auch der leckeren spanischen Tortilla. Dieses mit Kartoffeln und Eiern zubereitete "Omelette" wird entweder in der Pfanne gegart oder, wie in diesem hier vorgeschlagenen Rezept, im Backofen. Die spanische Tortilla, in Spanien auch als „Tortilla de patatas“ (= Tortilla aus Kartoffeln) bezeichnet, ist wie Fiduea und Paella ein leckeres spanisches Nationalgericht. Sie wird in allen Teilen Spaniens gekocht und - je nach Region - mit den verschiedensten Gemüsesorten, aber auch mit Fleisch- und Wurstsorten variiert.

So gelingt Ihnen die perfekte spanische Tortilla

  1. Schälen Sie für die spanische Tortilla zuerst die Kartoffeln und schneiden Sie sie in dünnen Scheiben.
  2. Auch die Zwiebel wird in dünne Ringe geschnitten.
  3. Nun erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und geben die Kartoffeln hinzu, nach fünf Minuten auch die Zwiebel.
  4. Braten Sie die spanische Tortilla nun, bis die Kartoffeln bissfest sind.
  5. Vermengen Sie nun die Milch, die Eier und das Wasser und gießen Sie die gut verquirlte Masse in eine passende Auflaufform.
  6. Nun fügen Sie die gegarten Kartoffeln in die Flüssigkeit und schmecken mit Salz sowie Pfeffer ab.
  7. Backen Sie nun alles im Backofen für ungefähr zehn Minuten.
  8. Waschen Sie das Gemüse, schneiden Sie es klein und braten Sie es nun auch in Olivenöl bissfest.
  9. Nun vermischen Sie Gemüse und Kartoffeln miteinander und geben alles in die Auflaufform.
  10. Lassen Sie nun die spanische Tortilla im Backofen für eine knappe halbe Stunde bei 175 Grad Celsius backen.
  11. Servieren Sie dazu einen guten Rioja und leckere Blattsalate.

Dieses Tortilla-Rezept eignet sich bestens für Gäste, da Sie es schon vorbereiten und sich so Ihren Gästen widmen können. Mit spanischer Hintergrundmusik gelingt der Abend garantiert. Diese spanische Tortilla kann übrigens auch kalt gegessen werden.

Teilen: