Alle ThemenSuche
powered by

Spaghetti selber machen

Wer isst nicht gerne Spaghetti? Wer hat nicht schon einmal eine phantastische Soße dazu kreiert? Spaghetti sind schnell gemacht und schmecken gut Was, wenn man nicht nur eine eigene Soße, sondern auch selber Spaghetti machen will?

Weiterlesen

Spaghetti selber machen ist nicht schwer.
Spaghetti selber machen ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Nudelholz
  • glatte Arbeitsfläche
  • scharfes Messer
  • frische Eierspaghetti(für 4-6 Pers.):
  • 400g Mehl
  • 1 EL Salz
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  1. Wenn Sie Spaghetti selber machen wollen, sieben Sie Mehl auf eine glatte Fläche. Dann verquirlen Sie die Eier in einer Schüssel und gießen sie auf das Mehl. Anschließend geben Sie alle übrigen Zutaten hinzu.
  2. Kneten Sie den Spaghetti-Teig gut durch (ca. 15 Min.), bis er elastisch und glatt ist. Hin und wieder bestäuben Sie die Fläche mit Mehl. Wenn Sie fertig sind, darf der Teig nicht mehr klebrig sein! Falls der Teig noch zu fest ist, kneten Sie etwas Olivenöl oder lauwarmes Wasser darunter. Der Teig für die selber gemachten Spaghetti muss nun eine ½ Stunde lang mit einem Küchenhandtuch abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen.
  3. Teilen Sie den Spaghetti-Teig in vier Portionen und rollen Sie je eine Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus (ca. 2-4 mm). Rollen Sie mit dem Nudelholz immer von sich weg. Den Teig dabei häufig drehen. Wichtig ist, dass die Arbeitsfläche immer gut bemehlt ist, damit der Teig nicht verkleben kann. Rollen Sie einen Kreis aus, falten Ihn dann wieder zusammen und wiederholen Sie dies 6-8 mal. Wer mit Nudelmaschine arbeitet muss den Teig 7-9 mal durch Sie durch drehen bis er die gewünschte Dicke hat.
  4. Schneiden Sie die einzelnen Spaghetti in der gewünschten Breite aus.
  5. Bringen Sie 10 mal so viel Wasser wie das Gewicht des Teiges zum kochen und geben Sie etwas Öl in das Wasser. Sie können auch etwas Salz hinzugeben, aber selbstgemachte Spaghetti haben bereits einen starken Eigengeschmack.
  6. Geben Sie die Spaghetti in das kochende Wasser. Kochen Sie sie al dente und gießen Sie sie dann ab. Servieren Sie mit der gewünschten Soße!
  7. Sollten sie Spaghetti auf Vorrat selber machen wollen, können Sie sie trocknen. Dann sind sie bis zu 6 Monate haltbar. Dazu legen Sie Ihre Pasta auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Backblech, Tablett oder Geschirrtuch. Die Nudeln sollten an einem trockenen, luftigen Ort stehen und regelmäßig gewendet werden, bis sie völlig trocken sind. Dann füllen Sie sie in einen luftdichten Behälter und lagern sie an einem kühlen, dunklen Ort.

Farbige Spaghetti selber machen

  • Grüne Spaghetti selber machen: Waschen Sie den Spinat. Geben Sie ihn dann in einen heißen Topf und lassen ihn zusammenfallen. Abschließend gut abtropfen und pürieren. Dann unter die restlichen Zutaten mischen.
  • Rosa Spaghetti selber machen: Würfeln Sie 200g Möhren und dünsten Sie sie in etwas Öl an. Geben Sie 50 ml Wasser hinzu. Garen Sie die Möhren zugedeckt etwa 20 Minuten. Dann abtropfen und pürieren. Die Möhren und 1 TL Kurkuma unter die anderen Zutaten mischen.
  • Scharfe Peperonispaghetti selber machen: Zerreiben Sie 6 kleine getrocknete Chilischoten im Mörser. Mitsamt 4 EL Tomatenmark mit den restlichen Zutaten vermischen. Statt 4 Eiern verwenden Sie drei Eier.
  • Kräuterspaghetti selber machen: Verwenden Sie zum Beispiel Oregano, Estragon, Petersilie, Thymian, Basilikum. Hacken Sie die Kräuter fein und vermischen Sie sie mit den restlichen Zutaten.
  • Schwarze Spaghetti selber machen: Bestellen Sie Tintenfischtinte beim Fischhändler und mischen diese unter übrigen Zutaten.
  • Rote Spaghetti selber machen: Mischen Sie 1/8l Rote-Bete-Saft unter die restlichen Zutaten. 
  • Goldgelbe Spaghetti selber machen: 1 Messerspitze Safran unter die übrigen Zutaten mischen.
  • Zitronenpfefferspaghetti selber machen: Mischen Sie 2 TL feingeriebene Zitronenschale, 1 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer unter die restlichen Zutaten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Spaghettisalat - Rezept
Agnes Nießler
Essen

Spaghettisalat - Rezept

Die meisten Fans von Spaghetti verzehren ihre italienischen Lieblingsnudeln hauptsächlich in Form von klassischen Spaghetti Bolognese, Napoli oder Carbonara. Wer einmal …

Ähnliche Artikel

Brezelrezept zum Selbermachen
Ina Konopka
Essen

Brezelrezept zum Selbermachen

Bayrische Brezeln, dazu ein leckeres Weizenbier genießen. Besser geht es nicht. Hier ein einfaches Brezelrezept zum Selbermachen.

Brötchen aus Quark-Öl-Teig werden auch noch am Sonntagmorgen fertig.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Brötchen ohne Hefe selber backen - ein Rezept

Brötchen ohne Hefe backen: Das gelingt nicht nur schnell an einem Sonntagmorgen, sondern die Brötchen sind zudem frisch und lecker. Quark und Öl im Teig sorgen dafür.

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt
Essen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Leim selber machen - Anleitung
Alexandra Forster
Freizeit

Leim selber machen - Anleitung

Früher wurden Knochen und Rinderhufe ausgekocht, um Leim zu gewinnen. Glücklicherweise gibt es noch andere Möglichkeiten der Leimherstellung. Mit selbst gemachtem Leim können …

Donut - Rezept ohne Donutmaker
Jasmin Wiegboldt
Essen

Donut - Rezept ohne Donutmaker

Donuts gibt es in vielen Geschmacksrichtungen. Ob mit Schokolade, Glasur oder Streuseln. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Mit dem richtigen Rezept können Sie diese süße …

Osterlamm - Rezept
Matthias Bornemann
Essen

Osterlamm - Rezept

An Ostern wird die Wiederauferstehung von Jesus Christus gefeiert. Als ein Symbol hierfür dient das Osterlamm, welches zu diesem Anlass gebacken wird. Man muss jedoch nicht …

Blaubeerkuchen - Rezept
Sebastian Pekrul
Essen

Blaubeerkuchen - Rezept

Blaubeerkuchen ist nicht nur für Schweden-Fans der richtige Kuchen für den Sommer. Mit dem richtigen Rezept wird der Blaubeerkuchen schön locker, leicht und saftig. Der …

Aus Hefeteig werden leckere Buchteln gebacken.
Theresa Schuster
Essen

Buchteln - ein einfaches Rezept

Buchteln sind ein süßes Gebäck, das besonders gut zum Frühstück oder zum Kaffee schmeckt. Mit einem einfachen Rezept können Sie diese leckere Backware sogar selbst herstellen.

Brötchen - Rezept zum Selbermachen
Sebastian Pekrul
Essen

Brötchen - Rezept zum Selbermachen

Wer kennt das nicht? Man besorgt sich für ein leckeres Frühstück frische Brötchen beim Bäcker und stellt dann beim Aufschneiden fest, dass die Brötchen scheinbar nur aus Luft …

Schon gesehen?

Spaghetti-Tacos - ein Rezept
Dana Kaule
Essen

Spaghetti-Tacos - ein Rezept

Dank der Kinderserie "iCarly" ist die Welt um ein kulinarisches Gericht reicher: Spaghetti-Tacos. Die Kombination zweier typischer Speisen aus je unterschiedlichen …

Bolognese - Original Rezept für Spaghetti
Alexandra Forster
Essen

Bolognese - Original Rezept für Spaghetti

Spaghetti Bolognese sind ein Klassiker beim Italiener. Wer sich wundert, warum die Pasta zu Hause nie genauso schmeckt, der hat vermutlich noch nie etwas vom Soffritto gehört, …

Keksteig - Rezept
Lena Lehmann
Essen

Keksteig - Rezept

Die Zeiten sind vorbei, als man in Deutschland lediglich trockene und verstaubte Plätzchen von der Oma zum Tee gereicht bekam bzw. wir kleine, süße Leckereien lediglich in der …

Das könnte sie auch interessieren

Djuvec-Reis ist die klassische Beilage zu Cevapcici.
Roswitha Gladel
Essen

Djuvec-Reis - ein Rezept

Das Rezept für Djuvec-Reis basiert auf einem traditionellen Schmorgericht, das in der Türkei, in Griechenland und auf dem Balkan bekannt ist. Die Zutaten und die Zubereitung …

Quinoa-Salat liefert jede Menge Energie.
Helpster Redaktion
Essen

Quinoa-Salat - Rezept für den Powersalat

Möchten Sie einen schmackhaften Quinoa-Salat zubereiten, dann gelingt Ihnen dies innerhalb kürzester Zeit. Das Rezept reicht für 4 Personen, welche Sie verköstigen können.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Röstzwiebeln selber machen - Rezept
Jürgen Hemminger
Essen

Röstzwiebeln selber machen - Rezept

Besonders im Schwabenland ist ein Begriff bekannt, wenn es um den berühmten Rostbraten geht. Es handelt sich um die dazugehörigen Röstzwiebeln. Aber bei diesem Thema scheiden …