Alle Kategorien
Suche

Spagat üben - so geht's

Möchten Sie den Spagat üben, können Sie sich langsam darauf vorbereiten, indem Sie Ihre Beinmuskulatur regelmäßig dehnen und kräftigen.

Üben Sie den Spagat regelmäßig.
Üben Sie den Spagat regelmäßig.

Um den Spagat zu schaffen, muss die Muskulatur in Ihren Beinen gedehnt werden. Üben Sie dies am besten täglich.

Dehnungsübung - Dehnung in den Beinen üben

  1. Für die erste Dehnungsübung setzen Sie sich auf den Boden.
  2. Ziehen Sie Ihren linken Fuß zum Innenschenkel und strecken Sie das rechte Bein durch.
  3. Beugen Sie nun Ihren Oberkörper zum rechten Fuß und umfassen Sie den Fuß mit den Händen.
  4. Spüren Sie die Dehnung im rechten Bein einen Moment, versuchen Sie, sich noch tiefer zu dehnen, und wechseln Sie anschließend die Seite.

Eine zweite Übung für den Spagat

  1. Bei der zweiten Übung stellen Sie sich im Ausfallschritt hin und verlagern Ihr Gewicht auf das rechte Bein.
  2. Gehen Sie nun mit dem rechten Bein in die Knie, drehen Sie Ihren Oberkörper zur Seite und stützen Sie sich mit den Händen auf das rechte Knie.
  3. Das linke Bein bleibt lang und ausgestreckt am Boden, sodass Sie eine deutliche Dehnung im Innenschenkel spüren.
  4. Halten Sie die Position einen Moment und verlagern Sie Ihr Gewicht anschließend auf das linke Bein und dehnen Sie den rechten Innenschenkel.

Den Spagat erlernen - so gelingt es

  1. Um den Spagat zu üben, begeben Sie sich in den Ausfallschritt.
  2. Senken Sie nun Ihren Oberkörper und stellen Sie Ihre Arme am Boden ab, sodass der Rücken parallel zum Boden und gerade bleibt.
  3. Nun versuchen Sie, Ihre Beine noch weiter zu öffnen. Wandern Sie dafür mit dem linken Fuß weiter zur linken Seite und mit dem rechten Fuß weiter zur rechten Seite.
  4. Wenn Sie eine deutliche Dehnung in der Muskulatur spüren, halten Sie inne und atmen ruhig weiter. Haben Sie sich an die Dehnung gewöhnt, versuchen Sie noch tiefer zu gehen.
  5. Je weiter Sie Ihre Beine öffnen können, desto tiefer gehen Sie mit Ihrem Oberkörper. Sie können sich dabei auf die Ellenbogen stützen.

Wenn Sie den Spagat auf diese Weise regelmäßig üben, werden Sie bald auf dem Boden sitzen können. Viel Erfolg dabei!

Teilen: