Alle Kategorien
Suche

Souvenir aus Russland mitbringen - so finden Sie typische Andenken

Von einer Reise bringen Sie sich sicherlich auch gerne ein Souvenir mit. Doch was ist typisch als Mitbringel für Russland?

Ein Samowar gilt als typisch russisches Souvenir.
Ein Samowar gilt als typisch russisches Souvenir.

Was fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie an Russland denken? Und wenn Sie dorthin reisen, was würden Sie sich als Souvenir mitbringen wollen?

Das sind typisch russische Souvenirs

  • Natürlich fällt auch Ihnen sicherlich Wodka ein, wenn Sie an Russland denken. Aber den als Mitbringsel von einer Reise nach Hause zu bringen, könnte wegen der Zollbestimmungen schwierig werden und lohnt sich meistens auch nicht, da Sie ihn hier auch kaufen können.
  • Eine Matroschka, die es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen zu kaufen gibt, ist da schon eher eine schöne Erinnerung. Und gerade Kinder haben unheimlich viel Spaß an so einem Andenken, da sie damit auch noch toll spielen können.
  • Auch tolle Holzschnitzarbeiten können Sie in Russland finden. Oft sind es Teller oder Besteck, die zudem noch künstlerisch bemalt sind.
  • Ebenso gibt es unheimlich schönes Porzellan, welches Sie als Souvenir aus Russland mitbringen können.
  • Und wenn Sie sich für die typische Schapka entscheiden, dann haben Sie auch in kalten deutschen Wintern immer einen warmen Kopf und warme Ohren.

Das sollte in Russland bleiben

  • Bringen Sie auf keinen Fall Pelze aus Russland mit. Das verstößt gegen das Ausfuhrgesetz.
  • Auch Kulturgüter sollten Sie dort lassen, wo sie hingehören. Dazu könnten auch Samoware gehören. Fragen Sie im Notfall bei Ihrer Reiseleitung nach.
  • Bei Kaviar sollten Sie ebenfalls vorsichtig sein, denn wenn Sie die Höchstgrenze von 125 g überschreiten, können Sie schnell als Schmuggler dastehen.

Lesen Sie auf jeden Fall die Zollbestimmungen, bevor Sie wieder aus Russland nach Hause kommen. Es wäre schade, wenn sich ein vermeintliches Souvenir als Schmuggelware entpuppt und Ihnen so die Urlaubsstimmung verdirbt.

Teilen: