Alle Kategorien
Suche

Sound-Verstärker - Hinweise

Sound-Verstärker sind aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik nicht mehr wegzudenken. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Ein Grund, diese Geräte einmal etwas genauer zu betrachten.

Verstärker gibt es in vielen Varianten.
Verstärker gibt es in vielen Varianten.

Sound-Verstärker für Heimkino-Anlagen

Die Zeiten der einfachen Musikanlagen sind nahezu vorbei, Multimedia-Anlagen mit Heimkinosystemen haben diese Aufgabe übernommen. Dies ist auch den stetig sinkenden Preisen im Segment der Unterhaltungselektronik geschuldet.

  • Falls Sie vorhaben, eine neue Anlage zu kaufen, dann müssen Sie nicht zwangsläufig auf Soundsysteme mit mehreren Komponenten (Verstärker, Blu-Ray-Player, Tuner etc.) zurückgreifen, sondern können guten Gewissens das Geld in sogenannte "All-in-one"-Lösungen investieren.
  • Nahezu jede große Marke wie Sony, Panasonic oder Samsung bietet Komplettgeräte, welche sogar Internetzugang haben. Natürlich sind diese nicht mit hochwertigen Anlagen vergleichbar, aber für den privaten Gebrauch sind solche Anlagen meist völlig ausreichend.
  • Achten Sie auf einen Mindeststandard. 5.1-Surround-Sound, Blu-Ray-Player sowie USB- und SD-Slots sollten schon dabei sein, damit Sie für die nächsten Jahre gut gerüstet sind. Die Preise beginnen bei 300 Euro.

Verstärker im Bereich der Musik

  • Auch in der Musik werden Verstärker benötigt, beispielsweise für E-Gitarren oder E-Bässe. Diese werden mittels eines Kabels an das jeweilige Instrument angeschlossen. Über den Tonabnehmer des Instruments werden dann beim Anschlag der Saiten elektrische Impulse weitergegeben, welche vom Verstärker als Sound ausgegeben werden.
  • Die meisten dieser Verstärker benötigen 230 Volt Spannung und sind daher nicht überall einsetzbar. Als Tipp: Wenn Sie ohne richtigen Stromanschluss Musik machen wollen, dann greifen Sie auf kleine Verstärker zurück, die mit Batterie betrieben werden. Diese sind besonders praktisch für Campingurlaube oder Musikfestivals.

Endstufen für Autos

  • Auch Endstufen für Autos zählen zu den Verstärkern. Diese werden meist im Kofferraum verbaut und verstärken eine Bassbox oder einen Basslautsprecher. Gute Geräte beginnen bei etwa 150 Euro.
  • Falls Sie vorhaben, solch einen Verstärker in Ihr Kfz einzubauen und dies noch nie zuvor gemacht haben, dann sollten Sie professionelle Hilfe bei der Installation in Anspruch nehmen, da man die Endstufe sehr schnell überspannen kann und diese dann dauerhaft defekt ist.
Teilen: