Alle Kategorien
Suche

Sony Ericsson W995: Internet einstellen - so geht's

Wenn Sie erfolgreich eine Internetverbindung auf Ihrem Smartphone Sony Ericsson W995 einstellen wollen, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Über Smartphone ins Internet
Über Smartphone ins Internet

Mit dem Smartphone W995 von Sony Ericsson können Sie über Ihren Mobilfunkanbieter das Internet nutzen. Um dieses einzustellen, sind nur wenige Schritte notwendig.

Das Internet beim Sony Ericsson W995 einstellen

Die schnellste und einfachste Möglichkeit, an Ihrem Sony Ericsson W995 die Internetverbindung einzustellen, besteht in dem Abrufen der Software direkt bei Sony Ericsson.

  • Dies geht ganz schnell direkt über Ihr Smartphone. Öffnen Sie dazu das "Menü". In den "Einstellungen" wählen Sie anschließend "Hilfe". Hier wählen Sie "Einstellungen download" und drücken "Weiter". Nun wird die Software automatisch auf Ihrem Smartphone installiert.
  • Ist das Sony Ericsson W995 neu und Sie legen das erste Mal die SIM-Karte ein, wird diese Einstellung vom Konfigurations-Assistenten übernommen. Allerdings können Sie auf diesem Weg die Internetverbindung jederzeit neu einstellen.

Eintragen der Verbindungsdaten

Nachdem Sie das Einstellen der Internetverbindung an Ihrem Sony Ericsson W995 vorgenommen haben, benötigen Sie nun nur noch die jeweiligen Verbindungsdaten Ihres Netzanbieters.

  1. Da diese je nach Anbieter unterschiedlich sind, finden Sie die Konfigurationseinstellungen meist bei den Unterlagen, die Ihrer SIM-Karte beiliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie diese direkt bei Ihrem Anbieter erfragen. Die meisten bieten dies als Service auf der jeweiligen Webseite. Alternativ können Sie die Daten auch auf Webseiten wie Telespiegel abrufen.
  2.  Um diese in Ihrem Sony Ericsson W995 eintragen zu können, öffnen Sie das Menü und wählen "Interneteinstellungen". Hier können Sie die für Sie benötigten Daten eintragen.
  3. Anschließend speichern Sie die Änderungen und können ab sofort das Internet auf Ihrem Smartphone nutzen. Beachten Sie, dass hierfür zusätzliche Kosten entstehen, welche Sie bei Ihrem Anbieter erfragen können.
Teilen: