Alle Kategorien
Suche

Sony Ericsson Vivaz pro: Akku lädt nicht - was tun?

Das Sony Ericsson Vivaz pro ist ein solides und durchaus gutes Mobiltelefon. Ausgestattet ist es mit allen wichtigen Eigenschaften. Auch der Akku besticht durch eine gute Laufleistung. Läuft er trotzdem irgendwann unzuverlässig und lädt nicht, dann gibt es nur wenige Schritte, die Sie zur Fehlerbehebung durchführen können.

Handyakku lädt nicht - kaufen Sie einen neuen.
Handyakku lädt nicht - kaufen Sie einen neuen.

Das Sony Ericsson Vivaz Pro als zuverlässiges Mobiltelefon

Mit der Weiterentwicklung des Vivaz liefert Sony Ericsson ein solides Mobiltelefon mit einer "pro"-Ausstattung.

  • Wenn Sie sich das Vivaz pro gekauft haben, dann besitzen Sie im Grunde ein Mobiltelefon mit Ausstattung des regulären Sony Ericsson Vivaz mit dem Unterschied, dass das Vivaz pro mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur ausgestattet ist.
  • Das Handy funktioniert mit dem Betriebssystem Symbian, und wer bisher nur Android oder Apple gewohnt ist, muss hierbei ein wenig umdenken. Ansonsten ist das Vivaz pro ein zuverlässiges und kompliziertes Mobiltelefon.

Jedes noch so gute Telefon kann aber auch mit der Zeit das eine oder andere Problem bekommen. So kann es zum Beispiel sein, dass der Akku nicht lädt.

So gehen Sie vor, wenn der Akku nicht lädt

Wenn der Akku nicht lädt, dann können Sie nicht besonders viel tun. Entweder lädt der Akku nach kurzer Zeit wieder, oder Sie müssen sich einen neuen besorgen.

  • Sollte der Akku des Telefons nicht mehr laden, dann gehen Sie auf Nummer sicher. Überprüfen Sie, ob Sie das Ladekabel korrekt mit dem Telefon verbunden haben. Schauen Sie auch an der Steckdose nach, ob der Stecker richtig sitzt.
  • Bleibt der Fehler bestehen, dann öffnen Sie die Abdeckung des Handys, entfernen Sie den Akku, setzen Sie ihn wieder ein und schalten Sie das Sony Ericsson Vivaz pro erneut ein. Versuchen Sie, den Akku zu laden, und schauen Sie nach, ob Sie einen Ladefortschritt erkennen.
  • Wenn der Akku immer noch nicht lädt, dann ist entweder der Akku oder das Ladekabel defekt. Gehen Sie ins Fachgeschäft, in dem Sie das Gerät gekauft haben, und erkundigen Sie sich nach einem Ersatzakku oder einem neuen Ladekabel.

Sowohl Akku als auch Ladekabel können für wenig Geld nachgekauft werden, sodass Sie schnell wieder Spaß bei der Benutzung Ihres Sony Ericsson Vivaz pro haben werden.

Teilen: