Alle Kategorien
Suche

Sonntags saugen - das sollten Sie dabei beachten

Lange ausschlafen, sich im Bett räkeln und Kaffeeduft genießen - sonntags kann der Tag entspannt beginnen. Es sei denn, der Nachbar lärmt schon morgens beim Saugen.

Staubsaugen verursacht Lärm.
Staubsaugen verursacht Lärm.

Sonntags zu saugen ist wohl in kaum einer Hausordnung explizit verboten. Allerdings sollten Sie gerade in einem Mehrfamilienhaus Rücksicht auf Ihre Nachbarn nehmen. Die Wände sind dünn und vom Leben der Anderen möchten Sie vielleicht auch nicht unbedingt alles mitbekommen.

Sonntags nicht stundenlang saugen

  • Ihren Haus- bzw. Wohnungsputz sollten Sie nicht unbedingt und regelmäßig sonntags erledigen, wenn dazu auch umfangreiches Saugen gehört. Doch wenn es sich nicht vermeiden lässt, dass Sie am Sonntag die ganze Wohnung oder nur ein paar Krümel vom Teppich saugen, sollten Sie dabei zumindest an Ihre Nachbarn denken.
  • Auch wenn Sie Frühaufsteher sind, sollten Sie den Staubsauger an einem Sonntag nicht unbedingt frühmorgens anwerfen. Ab zehn Uhr ist sicher auch noch genügend Zeit, um die Wohnung wieder in Schuss zu bringen.
  • Auch wenn es keine offizielle Mittagsruhe gibt oder diese nicht in der Hausordnung geregelt ist, zeigen Sie Ihre Rücksichtnahme, wenn Sie den Staubsauger zwischen ein und drei Uhr mittags nicht betätigen.
  • Sollten Sie - vielleicht umzugsbedingt - sonntags einmal umfangreichere Saugarbeiten ausführen wollen, sollten Sie sich darüber kurz mit Ihren Nachbarn verständigen.

Sich mit den Nachbarn verständigen

  • Wenn Sie wissen, dass es sonntags laut werden könnte, sollten Sie im Vorfeld Ihre Nachbarn informieren bzw. um ihr Einverständnis bitten.
  • In den meisten Fällen ist es die oft wie selbstverständlich erscheinende Rücksichtslosigkeit, die die Nachbarn ärgert - und nicht der eigentliche Lärm.
  • Indem Sie Ihre Nachbarn vorher fragen, zeigen Sie Ihnen, dass Sie bei Ihrem Tun auch an sie denken und nicht glauben, dass Sie alleine auf der Welt seien.
  • Wenn Sie Ihnen dann nach dem Saugen noch ein kleines Dankeschön vorbeibringen, wird dies einem guten nachbarschaftlichen Verhältnis nicht schaden.

Saugen und andere laute Hausarbeiten sollten sonntags auf ein Minimum beschränkt bleiben. Lassen sie sich trotzdem nicht vermeiden, zeugt es von Rücksichtnahme, sich vorher mit den Nachbarn zu verständigen.         

Teilen: