Alle Kategorien
Suche

Sonnensegel richtig befestigen - so geht's bei einem Trapez-Segel

Gerade im Sommer sucht jeder Schutz vor der prallen Sonne. Hier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu tun. Etwas, das immer mehr in Mode kommt, ist hierbei ein Sonnensegel. Allerdings stellt sich dann zumeist die Frage, wie Sie solch ein Sonnensegel richtig befestigen können.

Sonnensegel wetterfest montieren
Sonnensegel wetterfest montieren

Was Sie benötigen:

  • Sonnensegel
  • 5 Metallhaken
  • 1 Holzpfosten, 210 x 10 x 10 cm
  • 4 Metallwinkel, 5 x 5 cm
  • Schrauben
  • Dübel
  • 5 Metallösen
  • Stichsäge

Wenn Sie Hausbesitzer sind und im Besitz einer Terrasse sind, gibt es einfache Möglichkeiten, solch ein Sonnensegel richtig zu befestigen. Ein solches Segel sollte natürlich so verankert werden, dass zum Beispiel plötzliche Winde das Segel wegreißen können. Mit wenigen Mitteln können Sie Ihr Sonnensegel sicher verankern.

Sonnensegel sollten Sie richtig befestigen

  • Sie müssen das Sonnensegel natürlich vorbereiten, bevor Sie es richtig befestigen können.
  • An der breitesten Seite des Segels müssen Sie 4 Metallösen in gleichem Abstand anbringen. Ebenfalls an der gegenüberliegenden Spitze.
  • Wenn Sie das Segel bei einem Markisenhersteller gekauft haben, wird er diese auf Ihren Wunsch hin bestimmt anbringen.
  • Am benötigten Holzpfosten müssen Sie zuerst die Kanten brechen. Danach sägen Sie am oberen Ende eine Schräge von 10 cm zu.

So wird das Sonnensegel befestigt

  1. Messen Sie die Metallösen und deren Abstand genau aus. Danach zeichnen Sie diese an Ihrer Hauswand, die zur Terrasse zeigt, an.
  2. Bohren Sie dann die 4 Löcher und bringen jeweils einen Dübel ein.
  3. In diese Löcher drehen Sie dann jeweils einen Haken ein.
  4. Nehmen Sie nun den Holzpfosten und drehen in der Mitte der Schräge ebenfalls einen Haken ein.
  5. Jetzt hängen Sie Ihr Sonnensegel an den Haken der Hauswand ein.
  6. Die Spitze hängen Sie in den Haken am Holzpfosten ein.
  7. Nun gehen Sie mit dem eingehängten Sonnensegel so weit auf die Terrasse, bis dieses etwas gespannt ist.
  8. An dieser Stelle setzen Sie den Holzpfosten auf den Boden und zeichnen den Umriss an. Sie sollten hier immer zu zweit arbeiten.
  9. An jeder der angezeichneten Seiten bringen Sie nun einen Winkel am Boden an. Auch hier benötigen Sie eine Bohrmaschine sowie Schrauben und Dübel.
  10. Nachdem die Winkel angebracht sind, setzen Sie nun den Holzpfosten mit dem eingehängten Segel zwischen den Winkeln ein und schrauben diesen an den Winkeln an. So konnten Sie nun Ihr Sonnensegel richtig befestigen.
Teilen: