Was Sie benötigen:
  • Online-Konverter "Convert2mp3"

Den richtigen Konverter finden, um Songs aus Videoportalen wie YouTube zu downloaden

  • Im Netz existiert eine Menge an Konvertern, die es ermöglichen, Videos von YouTube herunterzuladen und auf dem lokalen Datenträger zu speichern. Auch unzählige Softwares mit dieser Funktion stehen zur Verfügung. 
  • Als den einfachsten und besten Konverter hat sich allerdings der convert2mp3 durchgesetzt. Mit diesem können Sie zudem auch von anderen Videoportalen wie etwa "MyVideo" oder "Clipfish" Videos runterladen.

Videos von YouTube herunterladen

  1. Öffnen Sie den obigen Link. Es öffnet sich eine neue Seite. Unter "VideoURL" können Sie den jeweiligen YouTube-Link zum Song eingeben, das Sie downloaden wollen. Drücken Sie anschließend auf "Umwandeln".
  2. Jetzt wird das Video umgewandelt und vom Videoportal YouTube heruntergeladen.
  3. Danach wird eine neue Seite geöffnet, auf der Sie den Interpreten und den Titel des Songs manuell eingeben können. Nachdem Sie dieses erledigt haben, klicken Sie auf "Weiter".
  4. Zum Schluss müssen Sie nur noch auf den blauen Kasten mit der Schrift "Download" drücken.

Speichern des heruntergeladenen Songs

  1. Nachdem Sie auf "Download" gedrückt haben, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die Option "Datei speichern" durch Markierung auswählen und dann auf "Ok" klicken müssen.
  2. Im nächsten Fenster wählen Sie den Speicherort aus. Und schon haben Sie einen Song von YouTube herunter geladen.