Alle Kategorien
Suche

Sonderzeichen - Wurzel in OpenOffice schreiben

Für wissenschaftliche Arbeiten ist es meist unumgänglich, dass Sie Formeln schreiben müssen. Einige Sonderzeichen befinden sich schon auf der Tastatur, aber das Zeichen für die Wurzel müssen Sie auf eine andere Art und Weise schreiben. Wie das in OpenOffice geht, erfahren Sie hier.

Das Sonderzeichen Wurzel in Openoffice schreiben
Das Sonderzeichen Wurzel in Openoffice schreiben

Für die Mathe-Hausaufgabe oder andere wissenschaftliche Arbeiten müssen häufig Formeln geschrieben werden. Das Plus- oder Minuszeichen finden Sie auf jeder handelsüblichen Tastatur, aber das Wurzelzeichen müssen Sie entweder als Sonderzeichen oder als Formel schreiben.

Die Wurzel als Sonderzeichen in OpenOffice

  1. Starten Sie das Programm Writer von OpenOffice.
  2. Öffnen Sie ein Dokument und platzieren Sie den Mauszeiger an die Stelle, an der das Wurzelzeichen eingefügt werden soll.
  3. Klicken Sie nun mit der Maus auf den Reiter "Einfügen" oben in der OpenOffice-Leiste. Es erscheinen unterhalb des Cursers neue Funktionen.
  4. Wählen Sie mit der Maus "Sonderzeichen..." aus. Es erscheint ein neues Fenster auf dem Bildschirm.
  5. Im neuen Fenster "Sonderzeichen" wählen Sie zuerst in der ersten Zeile die Schrift "Symbol" mit der Maus aus. Die Symbole im Fenster ändern sich.
  6. Scrollen Sie die aufgelisteten Symbole ganz bis an das Ende. In der drittletzten Zeile finden Sie als siebtes Symbol von links das Sonderzeichen "Wurzel".
  7. Klicken Sie mit der Maus einmal auf die Wurzel und bestätigen Sie anschließend Ihre Auswahl mit OK. 
  8. Das Sonderzeichen Wurzel erscheint in Ihrem Dokument.

Das Wurzel-Zeichen als Formel

  1. Führen Sie die Schritte 1 - 3 wie oben beschrieben aus.
  2. Wählen Sie nun nicht "Sonderzeichen..." aus, sondern "Objekt" ganz unten im Pull-Down-Menü.
  3. Es erscheinen rechts des Mauszeigers neue Befehle und Sie wählen nun "Formel" aus.
  4. Sie erhalten ein neues Fenster ohne Inhalt am unteren Bildschirmrand. In Ihrem Dokument erscheint an der Stelle, an der das Wurzelzeichen erscheinen soll, ein Platzhalter mit einem gepunkteten Kasten. Diesen brauchen Sie erstmal nicht zu beachten.
  5. Der Maus-Cursor befindet sich in dem neuen leeren Fenster, bereit zur Eingabe. Betätigen Sie nun die rechte Maustaste einmal.
  6. Es erscheint ein neues Fenster in Grautönen und Sie wählen hier "Funktionen" aus. Rechts des Cursors erscheinen die möglichen Funktionen und Sie wählen mit der Maus "sqrt x" aus.
  7. In dem einst leeren Fenster steht nun "sqrt { < ? > }", wobei das Fragezeichen und die spitzen Klammern markiert sind. Gleichzeitig ist im eigentlichen Dokument schon das Sonderzeichen "Wurzel" geschrieben. 
  8. Sie können nun das Fragezeichen durch eine beliebige Zahl ersetzen und im Dokument erscheint das Wurzelzeichen mit der eingegebenen Zahl in korrekter Form, d.h., dass über der Zahl auch der Strich der Wurzel nach rechts weiter gezogen wurde.
  9. Der Rahmen um Wurzel und Zahl ist nur auf dem Bildschirm zu sehen, damit Sie wissen, dass es sich um die Funktion "Formel" handelt. Ausgedruckt wird der Rahmen nicht.
Teilen: