Alle Kategorien
Suche

Sommerferienjob - so finden Sie einen guten Job

Viele Schüler wollen die Sommerferien nicht nur zur Entspannung nutzen, sondern auch, um ein bisschen etwas zum Taschengeld dazu zu verdienen. Die großen Ferien bieten jedenfalls genügend Zeit für einen Sommerferienjob.

Erdbeeren zu ernten oder zu verkaufen ist ein klassischer Sommerferienjob.
Erdbeeren zu ernten oder zu verkaufen ist ein klassischer Sommerferienjob.
  • Die Sommerferien eignen sich gut für einen Ferienjob. In der Regel dauern sie fast sechs Wochen - genügend Zeit für eine ausgewogene Mischung zwischen Arbeit und Vergnügen. Außerdem wissen Sie schon eine ganze Weile im Voraus, wann die Ferien sind und können so rechtzeitig Augen und Ohren offen halten.
  • Je früher Sie sich um einen Ferienjob bemühen, desto größer sind Ihre Chancen. Aber auch kurzfristig gibt es noch das eine oder andere Jobangebot. Am besten überlegen Sie sich schon recht frühzeitig, was Sie gerne in den Ferien arbeiten würden und fragen dann gezielt in den entsprechenden Firmen und Branchen nach.
  • Es gibt natürlich typische Sommerferienjobs, die gerne und ohne weiteres an Schüler oder Studenten vergeben werden. Wenn Sie gut mit Kindern umgehen können, wäre der Job als Kinderfreizeitbetreuer ideal. Viele städtische Jugendvereine oder Gemeinden organisieren in den Sommerferien Zeltlager oder spezielle Jugendcamps, für die stets Betreuer gesucht werden. Wenn Ihnen die Arbeit liegt und Spaß macht, können Sie sich für die nächsten Ferien wieder bewerben.
  • Sommerferienzeit ist Schwimmbadzeit. Über die Sommermonate, also natürlich auch in den Ferien, gibt es viele Jobs in Schwimmbädern und an Badeseen. Zum Beispiel werden im Kioskverkauf laufend Schüler gesucht, die in den Ferien Eis und Getränke verkaufen. Fragen Sie am besten direkt im Schwimmbad nach, je früher, desto besser.
  • Auch ein Klassiker für die Sommerferien ist ein Job auf dem Erdbeerfeld. Entweder als Erntehelfer oder als Verkaufshilfe werden viele Schüler und Studenten in den Ferien engagiert.
  • Viele Ferienjobs werden außerdem an Aushängen in Supermärkten angeboten. Halten Sie am besten regelmäßig nach möglichen Jobangeboten für die Sommerferien Ausschau. Auch im örtlichen Kleinanzeiger wird in den Monaten vor den Sommerferien regelmäßig inseriert. Wenn Sie kurz entschlossen sind und die Ferien bereits kurz vor der Tür stehen, versuchen Sie Ihr Glück einfach trotzdem, manchmal ist noch jemand abgesprungen und so werden auch noch kurzfristig Ferienjobs frei.
  • Beachten sollten Sie außerdem, dass Sie bei einigen Jobs sicherlich eine Lohnsteuerkarte benötigen. Fordern Sie diese also rechtzeitig bei Ihrer Gemeinde an. Dann kann dem Ferienjob eigentlich nichts mehr im Wege stehen.
Teilen: