Alle Kategorien
Suche

Solitär: Brettspiel - Lösung

Solitär: Brettspiel - Lösung3:01
Video von Liane Spindler3:01

Das Brettspiel Solitär, auch als Solohalma bekannt, ist eine knifflige Angelegenheit mit verschiedenen Lösungen. Durch Überspringen und Herausnehmen der Steine darf zum Schluss nur einer übrig bleiben.

Das Brettspiel Solitär stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert. Eine Lösung zu finden ist gar nicht so einfach, da man zum Schluss nur einen Stein übrig haben soll.

Spielregeln für Solitär

  1. Das Brettspiel hat 33 Felder. Oft sind es Mulden, in denen Steine oder Kugeln liegen.
  2. Verteilen Sie die Steine so, dass in jeder Mulde einer liegt; nur die Mitte bleibt frei.
  3. Sie müssen nun Steine überspringen. Es darf nur einer übersprungen werden, wenn dahinter sich eine freie Mulde befindet.
  4. Ziehen dürfen Sie nur waagerecht oder senkrecht.
  5. Es können auch mehrere Steine übersprungen werden, wenn zwischen den Steinen sich jeweils eine leere Mulde befindet.
  6. Dieser Mehrfachsprung zählt als ein Zug und kann auch über Eck gehen.
  7. Zum Schluss sollte nur noch ein Stein in der Mitte liegen bleiben, dann haben Sie das Solitär gewonnen.

Eine Lösung des Brettspiels

Es gibt verschiedene Lösungen für das Solitär-Brettspiel. Eine davon hat nur 18 Züge. Zum besseren Verständnis sind die Spalten von A bis G und die Zeilen von 1 bis 7 durchnummeriert. Das mittlere Feld wäre dann also D4.

  1. Ziehen Sie den Stein von D6 nach D4. Demnach muss der Stein von D5 entfernt werden.
  2. Setzen Sie von F5 nach D5 und entfernen E5.
  3. Der nächste Zug ist von E7 nach E5.
  4. Nun setzen Sie von E4 nach E6.
  5. Ziehen Sie von E2 nach E4.
  6. Der nächste Zug ist von G3 nach E3.
  7. Dann folgt D3 nach F3.
  8. Nun folgt ein Doppelzug: Springen Sie von G5 auf G3 und dann zu E3.
  9. Der nächste Zug ist von C5 nach E5.
  10. Jetzt springen Sie von A5 zu C5.
  11. Dieser Zug besteht aus mehreren Sprüngen: Beginnen Sie bei B3 und springen Sie nach D3, F3, F5, D5 und zum Schluss B5.
  12. Jetzt ziehen Sie wieder in mehreren Sprüngen von C7 nach E7, E5 und dann E3.
  13. Ziehen Sie von C1 nach C3.
  14. Jetzt springen Sie von C4 nach C2.
  15. Dieser Doppelzug verläuft von E1 über C1 nach C3.
  16. Auch dieser Zug ist doppelt und verläuft von A3 über A5 nach C5.
  17. Es folgt wieder ein Mehrfachzug. Er beginnt bei C6, verläuft über C4, C2, E2, E4 und endet bei C4.
  18. Nun brauchen Sie nur noch von B4 zu D4 zu springen und haben das Spiel gewonnen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos