Alle Kategorien
Suche

Solarplexus - Schmerzen richtig deuten und lindern

Wer meditiert oder autogenes Training macht, der weiß, wo sich der Solarplexus befindet. Wenn Sie Schmerzen in diesem Bereich haben, können Sie sie selbst lindern.

Yoga kann Ihnen innere Ruhe bringen.
Yoga kann Ihnen innere Ruhe bringen.

Was Sie benötigen:

  • Meditation
  • Qigong
  • Yoga
  • Aromatherapie
  • Jasminöl

Der Solarplexus und die Chakrenlehre

  • Der Solarplexus wird auch als Sonnengeflecht bezeichnet und ist ein anatomisches Geflecht der Nervenfasern. Dieser Solarplexus liegt zwischen dem zwölften Brust- und dem ersten Lendenwirbel - direkt an der Hauptschlagader. Dort werden Informationen geschaltet, die dann weitergeleitet werden, um beispielsweise den Magen-Darm-Trakt zu regulieren. Der Begriff wird in der Chakrenlehre verwendet.
  • Wenn Sie einen Unfall im Bereich des Solarplexus haben, zum Beispiel Sie fallen darauf, haben Sie nicht nur Schmerzen, sondern Ihnen kann auch schwindelig werden oder Sie werden sogar bewusstlos. Die Blutgefäße können sich erweitern und somit wird Ihr Gehirn nicht mehr genügend durchblutet.
  • Verbunden ist der Solarplexus mit der Bauchspeicheldrüse und im neurologischen Bereich mit dem Magen.

Die Aufgaben Ihres Sonnengeflechts und die Schmerzen

  • Das Chakra des Solarplexus steht für den Willen, die Macht, das Wissen und Ihre Persönlichkeit. Dort werden auch Erinnerungen und Gefühle verarbeitet. 
  • Wenn Ihr Solarplexus-Chakra gesund ist, können Sie Ihre Ziele verwirklichen, Sie haben viel Energie und eine starke Persönlichkeit. Sie verstecken Ihre Gefühle nicht und können mit anderen Menschen mitfühlen. Auch Ihr Schlaf ist gut und Sie haben ein gutes Selbstbewusstsein und gute Nerven.
  • Wenn Sie Schmerzen im Solarplexus haben, sollten Sie zum einen Ihren Arzt aufsuchen, damit eventuelle Erkrankungen ausgeschlossen werden und zum Anderen können Störungen hervorgerufen werden. Dies kann an hohen Belastungen und Überforderung liegen.
  • Ihre Lebensenergie schwindet, auch Ihr Selbstbewusstsein, selbst Essstörungen und übertriebener Ehrgeiz kann entstehen. Aber auch Verdauungsstörungen, Magenerkrankungen, Erkrankungen der Gallenblase, Milz oder Leber, Sodrennen sowie Rückenschmerzen.

Tun Sie etwas gegen die Schmerzen im Solarplexus

  • Jasminöl ist bekannt für den Ausgleich des Nervensystems. Es wirkt unterstützend für unsere Harmonie.
  • Die Willenskraft und die Persönlichkeit, ebenso die Selbstkontrolle und die Gefühle sollen durch das Jasminöl gestärkt werden und es soll auf die inneren Organe positiv wirken.
  • Sie können das Jasminöl bei Schmerzen direkt auf den Solarplexus auftragen. Ein paar Tropfen reichen schon aus.
  • Ein paar Tropfen in die Badewanne wirken entspannend und ein paar Tropfen in der Duftlampe sollen harmonisch wirken.
  • Sobald einige Beschwerden, wie oben beschrieben, bei Ihnen auftauchen, kann es sein, dass Ihr Solarplexus aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Wenn der Arzt keine Erkrankungen feststellt, können Sie selbst etwas gegen die Schmerzen unternehmen.
  • Hilfreich kann auch Meditation oder Qigong sein. Beides aktiviert den Solarplexus. Es gibt entsprechende Kurse, die von der Krankenkasse bezuschusst werden. Informieren Sie sich bei Ihrer Kasse.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.