Alle Kategorien
Suche

Solarium richtig reinigen - so geht's

Die käufliche Bräune ist bei den Solariumnutzern sehr beliebt. Kaum legt man sich wenige Minuten auf die Sonnenbank, schon sieht man sehr erholt aus und hat eine schöne Bräune. Leider sind viele Solarien nicht richtig sauber. Das Personal desinfiziert zwar nach jeder Nutzung die Bänke, dabei werden jedoch oft viele Stellen übersehen. Sie können schlichtweg selber reinigen, um sich auf der Sonnenbank wohlzufühlen.

Sie können die Sonnenbank im Solarium selbst reinigen.
Sie können die Sonnenbank im Solarium selbst reinigen.

So reinigen Sie das Solarium richtig

  • Wer gerne in ein Solarium geht, sollte bei der Auswahl schon kritisch sein. Riecht es in den Kabinen unangenehm, können Sie davon ausgehen, dass diese nicht regelmäßig gereinigt werden.
  • Achten Sie nicht nur auf das freundliche Personal, sondern auch auf die Sauberkeit.
  • Man sollte Sie auch beraten. Haben Sie einen sehr hellen Teint, sollte man Ihnen abraten, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.  
  • Sind Sie in dem Solarium in einer Kabine, so achten Sie darauf, ob das „frisch desinfiziert“-Schild auf der Sonnenbank steht. Finden Sie es nicht vor, so bitten Sie die Angestellten, die Sonnenbank noch einmal kurz zu reinigen, falls sie es vorab noch nicht erledigt haben.
  • Sie können sich stets etwas Desinfektionsspray oder reinigende Desinfektionstücher mitnehmen und noch einmal schnell über die Bank wischen. Beim Reinigen werden oftmals der Kopf- und der Fußbereich vergessen. Reinigen Sie unbedingt über diese Stellen im Solarium gründlich.
  • Das Plexiglas, auf das man seinen Kopf stützt, sollte auch noch einmal kurz sauber gewischt werden.

So können Sie Ihr Bräunungsvergnügen genießen, ohne Bakterien befürchten zu müssen.

Wissenswertes über verunreinigte Sonnenbänke

  • Leider werden die Sonnenbänke oftmals nur kurz und nicht sehr gründlich gesäubert. Beim Reinigen sollte man jedoch immer sehr gründlich vorgehen, da Sonnenbänke durch die Benutzung von vielen Menschen sehr schnell verschmutzen.
  • Werden die Sonnenbänke beim Reinigen nur teils sauber, so kann ein Hautpilz entstehen.
  • Hautpilzerreger finden in der Wärme und Feuchte auf Sonnenbänken perfekte Bedingungen, um zu keimen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.