Alle Kategorien
Suche

Soja-Drink - Rezeptvorschläge für gesunde Shakes

Als Veganer oder bei Laktoseintoleranz werden Sie mit Sicherheit auf Milch verzichten. Eine Alternative ist bekanntermaßen Sojamilch. Mit ihr lassen sich leckere und gesunde Shakes herstellen. Aber auch dann, wenn Sie sie normalerweise nicht mögen, können Sie es mit diesen Drinks versuchen. Sie werden kaum einen Unterschied zu normaler Milch feststellen können.

Leckere Drinks mit Sojamilch und frischen Früchten
Leckere Drinks mit Sojamilch und frischen Früchten

Zutaten:

  • Grundausstattung:
  • Pürierstab
  • hohes Rührgefäß
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Power-Drink:
  • 250 ml Sojamilch
  • 1 kleine Banane
  • 1 Esslöffel Haferflocken
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • Honig (optional)
  • Heidelbeer-Pflaumen-Shake:
  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • 2 Pflaumen
  • 250 ml Sojamilch
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Minzeblatt
  • Ahornsirup
  • Vitamin-C-Bombe:
  • 1 kleine Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 1 Banane
  • 2 Esslöffel Honig
  • 250 ml Sojamilch
  • Sojamilch pikant:
  • 1 Teelöffel frische Korianderblätter
  • 1/2 Teelöffel Madras-Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 200 ml Sojamilch

Auch wenn Sie Sojamilch nicht aus Überzeugung oder wegen einer Unverträglichkeit zu sich nehmen, lohnt es sich auf jeden Fall für Ihre Gesundheit. Erscheint Ihnen der Geschmack der pflanzlichen Milch jedoch suspekt, probieren Sie es doch mal mit lecker gemixten Drinks.

Power-Drink mit Banane

  1. Schälen Sie eine kleine Banane und schneiden Sie sie in Scheiben.
  2. Geben Sie die Bananenscheiben zusammen mit einer Handvoll Himbeeren in ein Rührgefäß und pürieren Sie das Obst.
  3. Dann füllen Sie Sojamilch auf und geben einen Esslöffel Haferflocken hinzu.
  4. Mixen Sie die Zutaten noch etwa 3 Sekunden lang und schmecken Sie das Getränk gegebenenfalls mit etwas Honig ab.

Heidelbeer-Pflaumen-Shake mit Sojamilch

  1. Spülen Sie die Heidelbeeren unter fließendem Wasser ab und geben Sie sie in den Rührbecher.
  2. Waschen Sie die Pflaumen ab, halbieren Sie sie und entfernen Sie den Kern. Dann schneiden Sie die Hälften nochmals durch und geben das Fruchtfleisch ebenfalls in den Rührbecher.
  3. Fügen Sie den Honig und das Minzeblatt hinzu sowie einen kleinen Schuss der Sojamilch.
  4. Pürieren Sie die Zutaten und mixen Sie dann die restliche Milch unter.
  5. Schmecken Sie den Drink mit einem Esslöffel Zitronensaft und etwas Ahornsirup ab.

Vitamin-C-Bombe mit Soja - frisch und gesund

  1. Halbieren Sie die Orangen und die Grapefruit und pressen Sie den Saft aus.
  2. Schälen Sie die Banane und geben Sie sie in Scheiben geschnitten in den Rührbecher.
  3. Fügen Sie den Zitrussaft hinzu und pürieren Sie die Banane.
  4. Dann mixen Sie die Sojamilch und den Honig unter und verzehren die Vitamin-C-Bombe möglichst umgehend.

Sojamilch mit pikanter Note

Für diesen Drink benötigen Sie noch nicht mal einen Rührstab. Es genügt, wenn Sie die Zutaten einfach mit einem Löffel in die Sojamilch einrühren. Trinken Sie ihn möglichst kühl.

  1. Füllen Sie die Sojamilch in ein hohes Glas und rühren Sie die Gewürze sorgfältig unter.
  2. Dann hacken Sie die Korianderblättchen und rühren sie ein.

Alle diese Getränke lassen sich natürlich auch mit Kuhmilch herstellen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.