Alle Kategorien
Suche

Soda-Reiniger - so stellen Sie ihn her

Reinigungsmittel sind oft sehr teuer und halten nicht das, was sie versprechen. Eine kostengünstigere Lösung ist die eigene Herstellung eines Soda-Reinigers. Dieser hat sich schon oft bei hartnäckigen Verschmutzungen bewährt. Doch wie stellen Sie diesen Reiniger her?

Zur Aufbewahrung des hergestellten Soda-Reinigers können Sie eine Sprühflasche verwenden.
Zur Aufbewahrung des hergestellten Soda-Reinigers können Sie eine Sprühflasche verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Soda
  • Wasser
  • Essig
  • Teebaumöl
  • Zitronenöl
  • Trichter
  • Glas
  • Sprühflasche
  • Esslöffel

Herstellung eines Soda-Reinigers

    1. Besorgen Sie sich als erstes Soda. Sie bekommen Soda in der Apotheke oder auch im Drogeriemarkt.
    2. Außerdem benötigen Sie Essig. Eventuell haben Sie noch Essig in Ihren Küchenvorräten und Sie brauchen ihn nicht zusätzlich zu kaufen.
    3. Damit Ihr selbst gemachter Soda-Reiniger im Anschluss gut duftet, können Sie Teebaumöl und Zitronenöl verwenden.
    4. Um nicht jedes Mal den Soda-Reiniger neu herstellen zu müssen, sollten Sie diesen in einem entsprechenden Gefäß herstellen. Am besten eignet sich dafür eine Sprühflasche. Vielleicht besitzen Sie noch eine Flasche von einem alten Putzmittel, die Sie nun ausspülen und wiederverwenden können.
    5. Haben Sie alle Utensilien besorgt, können Sie nun mit der Herstellung beginnen.
    6. Füllen Sie zunächst mit Hilfe eines Trichters 1 Esslöffel Soda in die Sprühflasche und schütten Sie anschließend 1 Liter heißes Wasser dazu.
    7. Vermischen Sie nun in einem anderen kleinen Gefäß, z.B. in einem Glas, einen ½ Esslöffel Essig mit einem Esslöffel Zitronenöl und einem Esslöffel Teebaumöl. Geben Sie nun das Gemisch zum Soda-Wasser hinzu.
    8. Verschließen Sie nun gut die Flasche und schütteln Sie kräftig.

      Der Soda-Reiniger eignet sich sehr gut dazu, um fettige Oberflächen glänzend zu putzen und auch Jalousien werden damit wieder schön sauber.

      Teilen: