Alle Kategorien
Suche

So verschaffen Sie sich Linderung bei Augenjucken

Sommerzeit ist für viele leider auch Heuschnupfenzeit. Neben Mattigkeit, einer verstopften Nase und Kratzen im Hals ist Augenjucken dabei eines der häufigsten Symptome. Doch auch Allergien gegen Hausstaubmilben, Katzenhaare oder Ähnliches können der Grund für Augenjucken sein. Um sich eine schnelle Linderung zu verschaffen, reicht es zum Glück aber oft schon aus, einige wesentliche Hinweise zu berücksichtigen.

Oft können Sie sich schon mit einigen simplen Tricks eine Linderung bei Augenjucken verschaffen.
Oft können Sie sich schon mit einigen simplen Tricks eine Linderung bei Augenjucken verschaffen.
  • Die erste wichtige Regel zur Linderung von Augenjucken lautet: Reiben Sie die Augen nicht! Auch wenn es noch so sehr juckt, reizen Sie durch das Reiben die Bindehaut der Augen noch zusätzlich. Außerdem ist es möglich, dass Sie so nur weitere Allergene wie Blütenpollen oder Milben in Ihre Augen reiben. In vielen Fällen erzielt man eine erhebliche Linderung des Augenjuckens allein dadurch, dass man die Augen einfach mal für eine Viertelstunde in Ruhe lässt.

  • Wenn die Augen stark jucken und verklebt sind, hilft es oft ein wenig, die Augen mit klarem kaltem Wasser auszuspülen. Waschen Sie sich allerdings vorher gründlich die Hände mit Seife und trocknen Sie sie gut ab. Das Waschen der Augen allein verschafft allerdings meistens nur für eine kurze Zeit eine Linderung des Augenjuckens.

  • Da Allergien gegen Blütenpollen wie zum Beispiel Heuschnupfen der wahrscheinlichste Grund für Ihr Augenjucken sind, ist es – auch bei warmen Wetter – empfehlenswert, die Fenster in der Wohnung geschlossen zu halten, damit die Pollen nicht eindringen können. Lüften Sie am besten, nachdem es geregnet hat, da der Regen die Pollen vorher zum Boden gedrückt hat. Sollte es länger nicht regnen, bevorzugen Sie lieber Stoßlüften anstatt die Fenster die ganze Zeit über offen stehen zu lassen.

  • Die Blütenpollen setzen sich immer wieder gerne in den Haaren fest. Achten Sie daher darauf, dass Ihnen die Haare nicht in die Augen hängen. Wenn Sie lange Haare haben, werden Sie eventuell erleben, wie schnell das Binden der Haare zu einem Zopf schon Linderung bei Augenjucken verschaffen kann. Waschen Sie außerdem Ihre Haare häufig so lange, das Augenjucken andauert, um die Pollen herauszuspülen.

  • Sollten diese simplen Methoden nicht ausreichen, um das Augenjucken zu beseitigen, können Sie auch auf verschiedene Augentropfen oder andere Arzneimittel aus der Apotheke zurückgreifen. Sie sollten dabei allerdings vorher einen Arzt aufsuchen, um die Ursache für Ihr Augenjucken herauszufinden und anschließend auch das richtige Medikament zu besorgen.

  • Teilen:
    Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.