Alle Kategorien
Suche

So können Sie Vogelkot vom Autolack entfernen

So können Sie Vogelkot vom Autolack entfernen1:06
Video von Anna-Maria Schuster1:06

Vogelkot sollte unbedingt schnell vom Autolack entfernt werden, da er stark ätzend wirkt und auf dem Lack unschöne Flecken hinterlässt.

Was Sie benötigen:

  • weicher Schwamm
  • klares Wasser im Eimer
  • Politur
  • Politurwatte

Wer sein Auto nicht in der Garage stehen, hat kennt das Problem mit Vogelkot, speziell wenn der Wagen unter einem Lieblingsbaum der Vögel steht. Wenn auf dem Autolack Vogelkot ist, sollte der so schnell wie möglich gründlich entfernt werden, da der Lack durch die vorhandene Magensäure der Vögel, die stark ätzend wirkt,
dauerhaften Schaden nehmen kann. Die Folge können helle Stellen sein, die man nur mit einer Neulackierung beheben kann. Dies ist jedoch bei Metallik Lacken kompliziert, weil man da immer die ganze Seite lackieren muss, damit die Wirkung nicht schillernd sondern chanchierend ist. Daher gilt es Vogelkot schnellstmöglich vom Autolack zu entfernen.

Vogelkot effektiv vom Auto beseitigen

  • Man nimmt einen möglichst weichen Autoschwamm und tränkt ihn gut mit Wasser, so dass er richtig tropft. Es ist wichtig mit genügend Wasser zu arbeiten, damit keine Mikroschleifspuren auf dem Lack zurück bleiben, was oft in Waschanlagen der Fall ist.
  • Man kann eventuell mit einem Wasserschlauch oder einer Gießkanne, wenn es nur wenige Stellen sind, nachgießen. Wichtig ist wirklich mit viel klarem Wasser nachzuspülen, damit der Kot nicht woanders wieder erneut hängen bleibt.
  • Wenn man den Kot vollständig entfernt hat, muss man den Lack gut trocknen und dann eine Politur oder ein Hartwachs auf die betroffene Stelle auftragen. Das sollte im Schatten geschehen. Denn in der Sonne schliert die Politur beim Abnehmen mit der Autowatte.
  • Nach 10 Minuten kann man mit der Watte in kreisenden Bewegungen die Politur bzw. das Hartwachs wieder abnehmen und der Autolack sieht aus wie neu.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos