Alle Kategorien
Suche

So flockt saure Sahne nicht in der Sauce

So flockt saure Sahne nicht in der Sauce1:08
Video von Augusta König1:08

Auch wenn es noch schmeckt, schön sieht es nicht aus, wenn die saure Sahne in der Sauce ausflockt. Mit ein paar Tricks können Sie das leicht verhindern.

Was Sie benötigen:

  • Schüssel
  • Rührbesen
  • Stärkepuder

Darum flockt ein Milchprodukt aus

Egal ob Sie Joghurt, Schmand, Crème fraîche oder saure Sahne nehmen, wenn die Sauce zu heiß ist, gibt es Flocken. Auch wenn Sie eine Sauce ganz edel mit einem Ei legieren wollen, kann es passieren, dass Sie kleine Flocken statt einer gebundenen Sauce bekommen.

  • Das Eiweiß in saurer Sahne gerinnt bei hohen Temperaturen, wenn es zu dem Zeitpunkt noch nicht gleichmäßig verteilt ist, bekommen Sie die altbekannten und lästigen Flocken, auch die Bindungswirkung ist dann nur noch gering, denn das Eiweiß hat sich verklumpt und kann somit die Bestandteile der Sauce nicht in der Schwebe halten.
  • Das Problem kann auch entstehen, wenn Sie die Sauce später noch mal aufkochen, zum Beispiel beim Aufwärmen.

So verhindern Sie das Ausflocken von saurer Sahne

  • Vielleicht kennen Sie das Verfahren vom Legieren mit Ei? Verrühren Sie die saure Sahne cremig und fügen Sie ein wenig von der heißen Sauce zu. Rühren Sie dabei weiter, bis sich alles gemischt hat. Reduzieren Sie die Kochtemperatur, die Sauce darf nun nicht mehr kochen. Schütten Sie nun die Mischung aus Sauerrahm und Sauce in die heiße, aber nicht kochende Sauce. Rühren Sie alles unter, bis die saure Sahne gleichmäßig verteilt ist. So flockt diese nicht.
  • Sie können auch die saure Sahne verrühren und etwas Speisestärke dazu rühren. Auch diese Mischung darf nur in die heiße, aber nicht kochende Sauce gegeben werden. Wenn Sie nach dem Verfahren vorgehen, dürfen Sie die Sauce nun aufkochen, die saure Sahne flockt nicht aus.
  • Eine professionell zubereitete Soße ist das i-Tüpfelchen eines jeden Essens. Ob zu …

  • Hilfe, wenn der Sauerrahm ausgeflockt ist: In dem Fall können Sie die Sauce noch retten, wenn Sie diese in einen Mixer füllen und kräftig durchschlagen oder die Flöckchen mit dem Pürierstab zerkleinern. Nehmen Sie dann etwas von der Sauce ab und lassen diese abkühlen, rühren Sie ein wenig Speisestärke in die kleine Menge abgekühlte Sauce und rühren diese Mischung in den Rest der Sauce. Erwärmen Sie die Sauce, bis sie sämig ist.

Alle Methoden, die verhindern, dass die saure Sahne flockt, klappen auch mit Milch, Joghurt und anderen Milchprodukten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos