Alle Kategorien
Suche

So entfernen Sie Kerzenwachs auf der Kleidung

So entfernen Sie Kerzenwachs auf der Kleidung2:38
Video von helpster2:38

Sie sitzen in gemütlicher Runde zusammen an einem schön geschmückten Tisch. Es wird gegessen, getrunken und gelacht und plötzlich stößt jemand gegen den Kerzenleuchter und prompt haben Sie Kerzenwachs überall. Auf der Tischdecke, auf den Stoffservietten und außerdem Kerzenwachs auf Ihrer Kleidung. Kein Grund zum Verzweifeln! Feiern Sie in Ruhe weiter und kümmern Sie sich morgen darum. Kerzenwachs können Sie aus Textilien entfernen. Das ist zwar etwas mühsam, aber es funktioniert - zumindest meistens.

Was Sie benötigen:

  • Bügeleisen
  • Bügelbrett
  • mehrere Bögen Löschpapier
  • altes Handtuch
  • Vorwaschspray
  • Spülmittel
  • Geduld

Wenn Sie Kerzenwachs auf Ihrer Kleidung haben, können Sie es nicht so einfach heraus waschen. Da hilft leider das beste Waschmittel nichts, denn Kerzenwachs ist äußerst hartnäckig.

Kerzenwachs mit Wärme entfernen

  • Falls es sich um eine dicke Kerzenwachsschicht handelt, sollten Sie zuerst soviel wie möglich manuell entfernen. Versuchen Sie, das Wachs abzukratzen.
  • Nun legen Sie das alte Handtuch auf das Bügelbrett, damit der Bezug kein Wachs abbekommt.
  • Stellen Sie das Bügeleisen auf eine mittlere Temperatur. Sollten Sie mit einem Dampfbügeleisen arbeiten, leeren Sie bitte möglicherweise vorhandenes Restwasser aus. Das Eisen sollte jetzt ausschließlich trocken bügeln.
  • Falten Sie zwei Bögen Löschpapier mindestens doppelt, legen Sie eines auf den Kerzenwachs-Fleck und einen unter das Kleidungsstück und bügeln Sie vorsichtig darüber. Wenn Sie das Löschpapier nun betrachten werden Sie feststellen, dass sich ein Fettfleck darauf befindet.
  • Verschieben Sie das Löschpapier nach jedem drüber bügeln immer wieder, damit Sie ausschließlich über sauberes Papier bügeln. Achten Sie dabei peinlichst genau darauf, dass das nun verschmutzte Löschpapier nicht mit dem Kleidungsstück in Berührung kommt; neue Flecken wären das Ergebnis. Tauschen Sie die verschmutzten Bögen lieber ein Mal zu oft als zu wenig aus.
  • Diese Prozedur wiederholen Sie so lange, bis sich keine Fettflecken mehr auf dem Löschpapier bilden. Stellen Sie das Bügeleisen beiseite, denn Sie müssen die Sohle mit Spülmittel reinigen, sobald sie abgekühlt ist.

Kleidung nachbehandeln und waschen

Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit sind trotzdem noch Spuren vom Kerzenwachs auf Ihrer Kleidung sichtbar. Vorausgesetzt, sie können die Textilie waschen, geben Sie ein wenig Vorwaschspray oder Spülmittel auf das Kleidungsstück und reiben Sie es vorsichtig ein. Dann ab damit in die Waschmaschine. Mit ein wenig Glück sind nach der Wäsche alle Spuren von Kerzenwachs auf Ihrer Kleidung beseitigt; wenn nicht, waschen Sie ein weiteres Mal.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos