Alle Kategorien
Suche

SMS anonym versenden - so geht's

SMS anonym versenden - so geht's1:05
Video von Benjamin Elting1:05

Wenn Sie Ihrem Schwarm einige Komplimente zukommen lassen wollen, ohne sofort erkannt zu werden, können Sie hierzu bei verschiedenen Anbietern im Internet SMS anonymisiert versenden.

Beim Versenden von anonymen SMS gibt es Regeln

  • Selbstverständlich ist es keine Straftat, anonyme SMS zu versenden, wenn Sie den betreffenden Empfänger kennen und diesem mit Ihrer Kurzmitteilung keine Beleidigungen oder Beschimpfungen zukommen lassen  wollen, sondern, aus welchen Gründen auch immer, vorerst unerkannt bleiben möchten.
  • Egal wie sicher Sie sich auch wähnen, versenden Sie niemals irgendwelche SMS, mit denen Sie jemandem schaden oder ihn beleidigen wollen. Anonym sind Sie im Moment des Versendens der SMS nur gegenüber dem Empfänger. Auf dem jeweiligen Server, auf dem Sie sich dazu befinden, wird Ihre IP gespeichert, somit sind Sie für ermittelnde Behörden problemlos zu identifizieren.

Kurzmitteilungen unerkannt verschicken

Selbst wenn Sie an Ihrem Handy die Rufnummernübermittlung abgeschaltet haben, so gilt dies nur für Telefonate. Versenden Sie jedoch SMS, so geht dies nicht anonym. Bei dem Versand von Kurzmitteilungen wird Ihre Telefonnummer immer mitgesendet. Um unerkannt Nachrichten auf ein Handy zu versenden, müssen Sie sich zu SMS-Anbietern ins Internet begeben.

  1. Wählen Sie sich aus der Vielzahl von SMS-Diensten im Internet den für Ihre Zwecke am besten erscheinenden Anbieter heraus.
  2. Der Ablauf wird nun bei fast allen Service-Anbietern gleich sein: Sie werden nach dem Aufrufen der ausgewählten Webseite aufgefordert, die Rufnummer, an die Sie Ihre SMS versenden möchten, in ein Formularfeld einzutragen.
  3. Danach wird Ihnen bei einigen SMS-Anbietern die Möglichkeit gegeben, in einem weiteren Textfeld, Ihre Handynummer anzugeben, um eventuelle Antworten auf Ihre SMS erhalten zu können, oder eben darauf zu verzichten, um anonym zu bleiben.
  4. Nach der Eingabe des zu sendenden Textes in einem dazu vorgesehenen Schriftfeld und dem Absenden Ihrer Kurznachricht durch das Betätigen des jeweiligen "Sende-Buttons" müssen Sie bei manchen Anbietern nun noch Werbebanner anklicken oder einem Link folgen, damit Ihre anonyme SMS auch wirklich auf den Weg gebracht wird. Es kann hierbei jedoch je nach Auslastung des Systems einige Zeit vergehen, bis die Nachricht nach dem Versenden tatsächlich beim Empfänger eintrifft.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos