Was Sie benötigen:
  • Smoker-Grill
  • Hähnchen-Rezept:
  • Blech
  • 1 Hähnchen
  • ¼ Liter Weißwein
  • ¼ Liter scharfen Ketchup
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 doppelten Whisky
  • gekörnte Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tomatenmark (aus der Tube)
  • Gefrierbeutel
  • Salzbraten-Rezept:
  • Schweinenacken (2 kg)
  • 2 Päckchen Salz
  • 4 Zweige Rosmarin

Für den Smoker-Grill gibt es zahlreiche Rezepte. Hier zwei Ideen für ein leckeres Barbecue.

Hähnchen im Smoker-Grill

  1. Bereiten Sie zuerst den Einlegesud für die Hähnchen zu. Hierzu nehmen Sie den Weißwein, den doppelten Whiskey (wie etwa Jack Daniels), scharfen Ketchup, die "Kräuter der Provence" und die gekörnter Brühe. Mischen Sie alle Zutaten gut miteinander.
  2. Nehmen Sie das Hähnchen und legen Sie es für mindestens 12 Stunden im Sud ein. Am besten geht dies, indem Sie den Sud in einen Gefrierbeutel füllen und das Hähnchen mit in den Beutel legen. Das Ganze legen Sie dann in den Kühlschrank. Drehen Sie den Beutel von Zeit zu Zeit um, sodass alle Stellen gut eingelegt werden.
  3. Anschließend nehmen Sie das Hähnchen aus dem Beutel heraus und lassen es gut abtropfen. Fangen Sie den restlichen Sud auf und geben diesen in eine kleine Schüssel. Dies ist die Basis für die Sauce.
  4. Nun legen Sie das Hähnchen in den vorgeheizten Smoker-Grill und lassen es dort bei etwa 180 Grad für eineinhalb Stunden garen.
  5. In den restlichen Sud geben Sie klein geschnittene Zwiebelstücke und lassen das Ganze aufkochen. Füllen Sie noch etwas Wasser oder Weißwein nach, bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist, und würzen noch mit Pfeffer, Salz und etwas gekörnter Brühe nach. Zum Andicken geben Sie noch etwas Tomatenmark hinzu.
  6. Servieren Sie das Hähnchen mit der Sauce. Sehr gut schmecken hier auch noch Country Potatoes dazu.

Weitere Rezepte-Idee für den Smoker

  1. Eine Rezepte-Idee für den Smoker-Grill ist dieses Salzbraten-Rezept. Hierfür wird Salz auf eine Edelstahl-Aluform oder ein Blech gegeben und der Schweinenacken darauf gelegt.
  2. Legen Sie außerdem noch 2 Rosmarinzweige auf den Nacken dazu.
  3. Nun kommt das Ganze für etwa 2,5 Stunden in den Smoker-Grill.
  4. Nach dieser Zeit wird der Schweinenacken gewendet und auch auf diese Seite werden nochmals 2 Rosmarinzweige gelegt.
  5. Lassen Sie das Ganze nun nochmals etwa 1,5 bis 2 Stunden im Smoker-Grill garen. Die Temperatur sollte zwischen 80 und 85 Grad betragen.
  6. Den Salzbraten können Sie mit verschiedenen Beilagen und Saucen servieren.