Alle Kategorien
Suche

Smart Soundsystem aufrüsten

Fahren Sie einen Smart und legen Sie Wert auf einen tiefen Sound mit einem klaren Klang, können Sie das Soundsystem aufrüsten. Ergänzen Sie Hochtöner und einen Subwoofer, um einen optimalen Klang zu bekommen.

Das Soundsystem im Smart können Sie aufrüsten.
Das Soundsystem im Smart können Sie aufrüsten.

Der Smart ist ein Kleinstwagen, der zwei bis vier Personen Platz bietet. Er zeichnet sich durch einen günstigen Preis, aber auch durch eine grundlegende Ausstattung aus. Dies betrifft auch das Soundsystem. Wenn Sie selbst oder der Vorbesitzer keine Extraausstattung gebucht haben, kann es sein, dass Sie von der Leistung der Soundanlage enttäuscht sind. In der Grundausstattung sind nur zwei Lautsprecher integriert. Sie können das Soundsystem jedoch aufrüsten. Verwenden Sie dafür den Original-Smart-Subwoofer und die beiden Original-Smart-Hochtöner für das Soundsystem 451.

Das Aufrüsten der Musikanlage im Smart gelingt mit drei weiteren Boxen

  • Im Smart ist serienmäßig ein Autoradio mit zwei Boxen eingebaut. In der Grundausstattung ist diese Soundanlage mitunter nicht sehr leistungsfähig. Reicht Ihnen die Leistung nicht aus, macht es in jedem Fall Sinn, drei weitere Boxen nachzurüsten.
  • Da das Autoradio in der Armatur integriert und auf diese optisch abgestimmt ist, sollten Sie sich auf die Nachrüstung der Boxen beschränken. Dies ist nicht schwer. Achten Sie beim Kauf von neuen Boxen darauf, dass diese auf den Smart abgestimmt sind. 

Kaufen Sie originale Boxen für das Soundsystem

  • Ist Ihr Smart nur mit zwei Boxen ausgestattet, befinden sich diese in den Türen. Nachrüsten können Sie zwei Hochtöner. Diese werden in vorgerüstete Vorrichtungen eingesteckt, die unter dem Armaturenbrett befestigt sind. Der Subwoofer kann unter dem Fahrersitz installiert werden.
  • Kaufen Sie die Boxen beim Hersteller. Diese überzeugen mit einer sehr guten Qualität und sie passen perfekt in die vorgesehenen Halterungen. Dennoch ist vor allem der Einbau des Subwoofers recht aufwändig.
  • Die Kabel für die Verbindung sind bereits verlegt. Die Hochtöner müssen Sie einfach nur in die Nasen einklicken und mit den entsprechenden Kabeln verbinden. Die Nische für den Subwoofer befindet sich unter dem Fahrersitz. Diesen müssen Sie in der Regel ausbauen, um den Subwoofer einbauen und anschließen zu können.

Das das verbaute Radio recht leistungsfähig ist. werden Sie nach der Installation eine spürbare Verbesserung des Klangs bemerken. Die Aufrüstung der Soundanlage lohnt sich demnach in jedem Fall.

Teilen: